Dienstag, 13. November 2018

Gerling Leben Stabswechsel vollzogen

Jochen Aymanns tritt ab und macht Platz für Norbert Heinen.

 Verläßt Gerling: Jochen Aymanns
Andreas Pohlmann
Verläßt Gerling: Jochen Aymanns

Köln - Der Aufsichtsrat der Gerling Versicherungs-Beteiligungs-AG (GKB) hat heute wie seit längerem geplant Norbert Heinen (47) zum Nachfolger von Jochen Aymanns (60) in den Vorstand der Konzernholding berufen.

Heinen, Stellvertreter von Aymanns im Vorstand der Gerling Lebensversicherungs-AG (GKL) und der Gerling Firmen- und Privat-Service AG (GFP), soll auch den Vorsitz dieser Konzerngesellschaften übernehmen.

Chef bei Gerling Leben: Norbert Heinen
Der Mathematiker Heinen kam 1980 zu Gerling. Langjährige Erfahrungen in den Bereichen Leben und Betriebliche Altersversorgung sowie DV-Anwendung und Informationstechnologie prägen seine Laufbahn im Konzern. Von 1993 bis 1998 war er außerdem Leiter des Konzernbereichs (GKB) Strategische Planung.

Seit 1998 ist er Mitglied der Vorstände von GKL und GFP, Ende 2001 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden dieser Konzerngesellschaften berufen. Seit zwei Jahren ist Heinen Mitglied im Hauptausschuss Leben im GDV.

© manager magazin 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH