Dienstag, 23. Januar 2018

Facebook-Gründer im Modecheck Entscheidung à la Mark Zuckerberg

Grau, grau und grau: Mark Zuckerberg hat mehr als ein T-Shirt in dieser Farbe

Der Facebook-Gründer hat einen Tick. Jeden Tag trägt er ein graues T-Shirt. Er könnte sich zweifelsohne mehr leisten. Das will er aber nicht - aus einem einfachen Grund.

Hamburg - Der verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs trug jeden Tag einen dünnen, schwarzen Rollkragenpullover, Jeans und Turnschuhe. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg kennen die Menschen (und sein Hund) auch nur in Turnschuhen, Jeans und grauem T-Shirt. Ab und zu kombiniert er einen "Hoodie" dazu, also einen Kapuzenpullover.

Gut, zur eigenen Hochzeit und während einer Diskussion mit US-Präsident Barack Obama wagte er mal etwas für ihn modisch Extravagantes. Er zog einen Anzug, ein weißes Hemd (gebügelt) und eine Krawatte an. Aber ansonsten graue T-Shirts, nichts als graue T-Shirts. Aber warum?

Das Geheimnis lüftete der Milliardär nun bei einer Fragerunde. Jeden Freitag stellt er sich eigentlich seinen Mitarbeitern und beantwortet vieles, was sie gerne wissen möchten. Nun dürften die mehr als eine Milliarde Nutzer Fragen einreichen und das Unternehmen entschied, welche der Chef beantworten soll.

Da mag es kaum überraschen, dass vielleicht die wichtigste Erkenntnis jene war, warum er einen T-Shirt-Spleen habe. Schuld für die modische Eintönigkeit sind Psychologie-Studien.

Er habe mal gelesen, dass jede Entscheidung, egal wie trivial sie sei, den Menschen anstrenge. Das könnten Entscheidungen über das Frühstück oder eben auch darüber sein, was man anziehe. "Das kann ermüdend sein und deine Energie aussaugen", sagte der 30-Jährige. Er möchte sich einfach davon frei machen, im Leben viele Entscheidungen treffen zu müssen. "Ich möchte mich nur darauf konzentrieren, der Gemeinschaft zu dienen", sagte er. Er habe das Privileg, ein Produkt für mehr als eine Milliarde Menschen zu bauen. Dafür wolle er seine Energie einsetzen. "Ich weiß, dass sich das irgendwie blöd anhört, aber es ist eben wahr." Er habe ganz viele graue T-Shirts im Kleiderschrank, betonte er.

Und im Übrigen, sagte Zuckerberg, habe Steve Jobs das auch so gemacht und Präsident Barack Obama suche seine Kleidung auch nicht selber aus.

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH