Freitag, 22. September 2017

Alle Artikel und Hintergründe

Corporate Websites - Henkel vor Bosch Das sind Deutschlands beste Firmenwebsites

Einziger Autobauer in der Top 5: Audi

Der Konsumgüterhersteller Henkel hat laut dem Beratungsunternehmen NetFed Deutschlands beste Firmenwebsite. Die Düsseldorfer stehen an der Spitze des "Corporate Benchmark", einer Untersuchung der Online-Auftritte von ausgewählten Konzernen, die NetFed einmal im Jahr veröffentlicht.

Insgesamt 339 unterschiedlich gewichtete Kriterien haben die Berater zur Analyse der Webseiten herangezogen; die Online-Angebote müssen sich in drei Kategorien (Digitalisierung, Haltung und Werte sowie Stakeholder Inclusion) bewähren.

NetFed hat sich dabei bemüht, die Sicht der Website-Besucher einzunehmen: "Wurden gesuchte Kriterien nach 30 Sekunden nicht gefunden, wurden sie negativ bewertet", heißt es etwa in der Zusammenfassung der Studie. Insgesamt zeige der "Corporate Benchmark", dass viele Unternehmenswebsites technisch zeitgemäß ausgestattet seien.

Im Einzelnen gebe es allerdings noch Nachholbedarf: Chat-Funktionen fänden sich etwa nur auf vier Prozent der untersuchten Websites. Vor allem junge Zielgruppen hätten sich jedoch bereits an die Kommunikation via WhatsApp und andere Messenger gewöhnt. Auch bei den Ladezeiten müssten die untersuchten Unternehmen nachbessern - "schon Ladezeiten von über drei Sekunden führen dazu, dass ein Großteil die Website verlässt", schreiben die Berater, "noch nicht einmal ein Fünftel der Websites funktioniert dahingehend einwandfrei."

Wert legen die Prüfer auch auf Philosophie und Menschenbild, das von den jeweiligen Unternehmen vertreten werde. Potenzielle Bewerber und andere am Unternehmen Interessierte könnten prinzipiell einen tiefen Einblick erhalten, "welche Bedeutung der Mensch als Mitarbeiter für den Erfolg hat" - aber nur, wenn dies auch auf der Website kommuniziert werde. Das sei aktuell allerdings nur bei etwa einem Viertel der untersuchten Konzernauftritte der Fall.

Welche Konzern-Websites schaffen es in die Top 5? Und was loben die Berater an ihnen besonders? Eine Übersicht:

luk

Nachrichtenticker

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH