IT & Techmanager magazin RSS  - IT & Tech

Alle Artikel und Hintergründe


17.12.2012
Twitter GooglePlus Facebook

IT-Dienstleister
Wie Unternehmen sich vor Abzockern schützen

Von Ursula Schwarzer

Fast die Hälfte aller IT-Projekte scheitert. Termine werden überzogen, die Kosten sind am Ende höher als geplant und die Software kann weniger als erhofft. Nicht selten erleiden Unternehmen Schäden in Millionenhöhe. Doch sie können vorbeugen - mit Hilfe einfacher Regeln.

Corbis

Nicht selten nutzen IT-Dienstleister die Unwissenheit ihrer Auftraggeber aus. Sie verkaufen die falschen Produkte und Services. Oder sie geben Versprechen, die sie nicht halten können. Doch Unternehmen sind unsoliden Lieferanten nicht hilflos ausgeliefert. Sie können sich vor unfairen Geschäftspraktiken schützen, wenn sie einige Grundregeln beherzigen.

Grundregel Nr. 1: Gründliche Bedarfsanalyse erstellen

Die IT-Verantwortlichen im Unternehmen sollten genau definieren, was ein geplantes IT-Projekt bringen soll. Das klingt zwar banal, aber in der Praxis erweist sich immer wieder, "dass es in den Firmen keine klare Leistungsbeschreibung des künftigen Systems gibt", sagt Matthias Uhrig, Geschäftsführer der Unternehmensberatung Intargia.

Erst wenn eine umfassende IT-Strategie definiert und die erwünschte Funktion von Produkten und Prozessen präzisiert ist, kann eine Firma auf Augenhöhe mit einem IT-Dienstleister verhandeln. Gut vorbereitete IT-Verantwortliche können viel besser die Angebote verschiedener IT-Dienstleister beurteilen und herausfinden, ob die angebotenen Produkte und Services auch wirklich ihren Bedürfnissen entsprechen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

Weitere Artikel zu Diesem Thema

Trend im Silicon Valley
Digital Detox - Entziehungskur vom Smartphone
Mehr Nutzer, mehr Gewinn
Twitter-Aktien gehen durch die Decke
mm-Grafik
Wie Apple im Tablet-Markt an Boden verliert 
Walkman-Revival
Luxus für die Ohren

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH



Mehr zum Thema in

manager magazin
Heft 1/2013

Wirtschaftsmoral
Wie Unternehmen ihre Kunden für dumm verkaufen. Lesen Sie mehr im Heft ab Seite 32.










Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger