11.04.2010
Twitter GooglePlus Facebook

Fußball umgedeutet
Warum Bayerns Spielzüge IT-Projekten gleichen

Ein Gastbeitrag von Alexander Ockl

2. Teil: Wut auf die IT-Abteilung

Schwierige Computeranalyse: Wie wirken sich neue Geschäftsprozesse aus?
Zur Großansicht
CORBIS

Schwierige Computeranalyse: Wie wirken sich neue Geschäftsprozesse aus?

Jeder Mitarbeiter hat in seinem Job die Aufgabe einer Art Anspielstation in unseren Spielzügen, also unseren Betriebsabläufen. Und wenn jeder weiß, was er zu tun hat, gelingen uns hoffentlich Traumkombinationen, damit wir am Ende besser als unsere Gegner sind - unsere Wettbewerber.

Leider ist das nicht ganz so einfach. Mit dem neuen System bekommen wir einen neuen Mitspieler. Er soll einige Pässe spielen, also Dinge bearbeitet weiterleiten, die vorher Aufgaben meiner Kollegen gewesen sind. Und der neue Kollege soll den alten Passgeber, also seinen Vorgänger ersetzen. Inmitten der ganzen Technik wissen wir nicht, wie er sich zuvor auf dem Spielfeld verhalten hat. Das wollen wir in einer Geschäftsprozessanalyse herausfinden.

Buchtipp

Alexander Ockl:
"Das Spiel. Brennpunkt Geschäftsprozesse - IT und Betrieb in einer Mannschaft.";

Addison Wesley Verlag, 312 Seiten, Mai 2010, 29,80 Euro.

Jetzt kaufen
Allerdings ist darüber ein großer Streit in unserer Mannschaft ausgebrochen. Wer ist für was zuständig und verantwortlich? Die IT fühlt sich für die automatisierten Arbeitsschritte verantwortlich. Die Konflikte und die gefühlte Abhängigkeit von der IT und ihren Systemen haben einige meiner Kollegen eingeschüchtert, ja, sogar wütend gemacht. Schließlich sind wir doch die Auftraggeber. Daher würden sie den automatischen Passgeber am liebsten austauschen. Ohne ihn würde der Betrieb sowieso besser funktionieren. Das würde man sehen, wenn das System ausfällt. Und das ist gar nicht so selten.

In so einem Umfeld können meine Riberies und Robbens ihre Fähigkeiten natürlich nicht zur Geltung bringen. Aber zum Glück haben wir in unseren Wochen der Wahrheit - wie Bayern-München-Trainer van Gaal - einen Weg zur Bewältigung dieser Problemen gefunden. Und die Schlüsselpersonen der IT unterstützen uns dabei. Sie sind es ebenfalls Leid, Angstgegner und überbezahlter Kostenfaktor zu sein. Aber davon erzähle ich dann beim nächsten Mal.

Zur Startseite
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • deli.cio.us
  • Pinterest

© manager magazin online 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger