Dienstag, 17. Oktober 2017

Alle Artikel und Hintergründe

Thyssenkrupps neuer Partner 7 Dinge, die Sie über Tata wissen sollten

Arbeiter von Thyssenkrupp

Aus Protest gegen die geplante Fusion der Stahlsparte mit Tata Steel Europe haben die Arbeiter von Thyssenkrupp an diesem Freitag die Produktion lahmgelegt. Es geht um tausende Jobs, um Pensionsansprüche, um die Montan-Mitbestimmung - aber ein bisschen auch um Identität.

Thyssenkrupp Börsen-Chart zeigen ist, was von der einst stolzen Industrie des Ruhrgebiets übriggeblieben ist. Und dieser Rest wird künftig von einer Holding aus der Finanz- und Dienstleistungsgesellschaft Niederlande geführt, gleichberechtigt mit dem indischen Namen Tata, der so gar nicht nach industriellem Schwergewicht klingt. Wer ist das eigentlich?

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH