Mittwoch, 15. August 2018

Deutsche Bahn kooperiert wieder mit Handel Lidl verkauft günstige Fahrkarten

Marketingkampagne: Deutsche Bahn kooperiert wieder mit Lidl

Die Deutsche Bahn (DB) verkauft ab dem 4. Dezember wieder Fahrkarten bei Lidl. Zwei Fahrkarten für jeweils eine einfache Fahrt mit ICE, IC oder EC in der zweiten Klasse kosten 49,90 Euro, wie die Bahn mitteilte. Die Tickets werden demnach verkauft, solange der Vorrat reicht. Sie werden vom 8. Januar bis 27. März an allen Tagen außer freitags gültig sein.

Jeder Kunde darf bis zu fünf DB-Tickets bei Lidl kaufen. Der Kunde bekommt zwei Buchungscodes, die er online einlösen kann. In den Filialen des Discounters gibt es die Tickets bis zum 9. Dezember, online unter Lidl.de vom 6. bis zum 10. Dezember, wenn der Vorrat solange reicht. Wie viele Tickets die Bahn anbietet, teilte sie nicht mit.

Die Bahn hatte schon 2010 und im vergangenen Jahr Tickets bei Lidl verkauft; 2010 gingen mehr als eine halbe Million Fahrkarten an die Kunden. Die Kooperation mit Lidl im vergangenen Jahr sei sehr erfolgreich gewesen, erklärte Marketing-Vorstand Michael Peterson. "Daran wollen wir anknüpfen und auch in diesem Jahr mit dem Aktionsticket neue Kunden gewinnen."

afp

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH