Sonntag, 18. November 2018

Großbrand auf Dock und Luxusyacht Lürssen-Dock in Flammen

Schifffahrt: Lürssen-Werft brennt
DPA

Es ist erst wenige Tage her, dass Lürssen die 135 Meter lange Megayacht "Crescent", an ihren Eigentümer auslieferte, da hat ein Dock der Lürssen-Werft in Bremen Feuer gefangen. Rund 160 Feuerwehrmänner und 35 bis 40 Fahrzeuge sind bei den Löscharbeiten im Einsatz, berichtet die Nachrichtenagentur dpa am Freitagmorgen.

In der Nacht zum Freitag sei ein Schwimmdock samt Schiffsneubau in Flammen aufgegangen, hieß es. Wegen der starken Rauchentwicklung habe das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe die Bevölkerung aufgerufen, Fenster geschlossen zu halten und Lüftungen und Klimaanlagen auszustellen. Warum das 130 Meter lange und 30 Meter breite Dock samt Neubau einer Megayacht Feuer fingen, ist noch unklar. Die Löscharbeiten gestalten sich laut Radio Bremen jedoch als schwierig. So habe die Einsatzleitung noch weitere Unterstützung angefordert.

Die Lürssen-Werft in Bremen-Vegesack gehört dem Mutterkonzern Lürssen Maritime Beteiligungen an, die in vierter Generation derzeit von Peter und Friedrich Lürßen geführt wird. Für 2016 wies die Gruppe laut Bundesanzeiger einen Umsatz von 762,664 Millionen Euro aus. Insgesamt beschäftigte der Konzern 2078 Mitarbeiter. 2016 übernahm Lürssen die Hamburger Werft Blohm + Voss, zum Konzern gehören unter anderen auch die Lürssen-Kröger Werft in Schacht-Audorf und die Peene-Werft in Wolgast.

akn

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH