Dienstag, 20. November 2018

EXKLUSIV Beiersdorf Nivea-Konzern prüft Chefwechsel schon im Dezember

Ist dann bald weg: Stefan Heidenreich, Vorstandschef der Beiersdorf AG.
picture alliance / dpa
Ist dann bald weg: Stefan Heidenreich, Vorstandschef der Beiersdorf AG.

Beim Kosmetikhersteller Beiersdorf bahnt sich ein rascher Chefwechsel an. Voraussichtlich schon im Dezember wird der Aufsichtsrat des Nivea-Konzerns Vizechef Stefan De Loecker (51) zum Vorstandsvorsitzenden küren.

Dies berichtet das manager magazin.

Im Juni hatte das Unternehmen angekündigt, dass Konzernchef Stefan Heidenreich (55) Beiersdorf spätestens mit Ablauf seines Vertrags Ende 2019 verlassen werde, möglicherweise das Amt aber auch schon früher zur Verfügung stelle. Heidenreich steht seit 2012 an der Beiersdorf-Spitze und geht aus freien Stücken. De Loecker arbeitet nach Informationen des manager magazins bereits seit Juli an einer eigenen Wachstums- und Investitionsstrategie für seine Zeit als Vorstandsvorsitzender.

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH