Dienstag, 20. November 2018

Leserumfrage zur Bankenmisere Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank?

Reuters, DPA

Die Deutsche Bank seit inzwischen Jahren in der Krise, die Commerzbank auf Schrumpfkurs und vermutlich kurz vor dem Rauswurf aus dem Aktienleitindex Dax Börsen-Chart zeigen - wäre da nicht eine Fusion beider Institute sinnvoll, um zumindest eine Bank von globaler Bedeutung in Deutschland zu haben?

Die Frage ist nicht neu. Seit Jahren wird immer wieder über ein Zusammengehen der beiden führenden deutschen Geldhäuser spekuliert. 2016 loteten die Vorstände von Deutscher Bank Börsen-Chart zeigen und Commerzbank Börsen-Chart zeigen in ihrer Not bereits aus, welche Möglichkeiten zu einer solchen Fusion bestünden. Doch daraus wurde zunächst nichts.

Als später der Finanzinvestor Cerberus erst bei der Commerzbank und später auch bei der Deutschen Bank einstieg, erhielt die Debatte neue Nahrung. Doch auch Cerberus-Chef Stephen Feinberg konnte der Idee offenbar nicht viel abgewinnen - er winkte ab.

Nun ist es wieder so weit: Angesichts der anhaltenden Misere bei der Deutschen Bank nehmen die Spekulationen erneut zu. Und das nicht ohne Grund: Medien zufolge hat Paul Achleitner, der Aufsichtsratschef von Deutschlands Branchenprimus, in den vergangenen Monaten bereits mit Investoren und der Politik über das Thema diskutiert. Offizielle Gespräche zwischen beiden Häusern gebe es derzeit aber nicht, heißt es.

Selbst Äußerungen von Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing auf einer Bankentagung am heutigen Mittwoch lassen sich in diese Richtung interpretieren. "Es ist ganz klar: Der Konsolidierungsdruck in Europa wird noch erheblich zunehmen", sagte Sewing laut Redetext. Europa brauche nicht möglichst viele Banken, sondern "vor allem starke Banken".

Zeitgleich beklagt auch Volker Kauder, Chef der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, es gebe zu wenig weltweit wettbewerbsfähige deutsche Banken. Deutschland habe bei den Finanzinstituten derzeit keinen "echten Global Player", so der CDU-Politiker zum "Handelsblatt".

Wie ist also Ihre Meinung, sollten Deutsche Bank und Commerzbank tatsächlich fusionieren? Stimmen Sie ab!

cr

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH