Sonntag, 26. April 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Wirtschaftsprozess Die umstrittenen Immobiliendeals von Sal. Oppenheim

Ab Mittwoch rollt das Kölner Landgericht den größten Finanzskandal der jüngsten deutschen Geschichte auf. Im ersten Strafprozess gegen vier Ex-Oppenheim-Banker und deren früheren Immobilienpartner Josef Esch geht es vor allem um drei fragwürdige Immobiliendeals.

Christopher Freiherr von Oppenheim: Der Banker soll eine zugesagte Teilübernahme der Baukosten für eine Villa in Marienburg nicht geleistet haben. Die an die Bank gezahlte Miete habe zudem deutlich unter Marktniveau gelegen
Ab Mittwoch müssen sich vier ehemalige persönlich haftende Gesellschafter des traditionsreichen Bankhauses Sal. Oppenheim vor dem Kölner Landgericht wegen Untreue in besonders schweren Fällen verantworten. Auf der Anklagebank sitzen der einstige Institutsleiter Matthias Graf von Krockow (63), Christopher Freiherr von Oppenheim (47), Friedrich Carl Janssen (68) und Dieter Pfundt (60). Auch der frühere Oppenheim-Geschäftspartner Josef Esch ist angeklagt. Im Zentrum der Anklage stehen zunächst drei fragwürdige Immobiliendeals.

Der erste Vorwurf: 2005 hatte die Bank eine Villa im Kölner Nobelviertel Marienburg gekauft und zu einem Domizil mit fast 1000 Quadratmetern Wohnfläche umbauen lassen. Dort zog Jeane Freifrau von Oppenheim ein, die Mutter des damaligen persönlich haftenden Bankgesellschafters Christopher Freiherr von Oppenheim.

Laut Staatsanwaltschaft habe die Bankführung viel zu viel für Erwerb und Umbau aufgewandt. Die an die Bank gezahlte Miete von jährlich 350.000 Euro habe demgegenüber deutlich unter Marktniveau gelegen - angemessen wäre fast das Doppelte gewesen. Zudem habe Christopher von Oppenheim eine zugesagte Teilübernahme der Baukosten in Höhe von drei Millionen Euro nicht geleistet. Der Gesamtschaden für die Bank betrage 8,6 Millionen Euro.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin online 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH