Bankenmanager magazin RSS  - Banken

Alle Artikel und Hintergründe


06.02.2013
Twitter GooglePlus Facebook

Starökonom
BRIC-Erfinder O'Neill verlässt Goldman Sachs

Abgang nach 20 Jahren: Dieses Jahr ist für BRIC-Erfinder O'Neill Schluss bei Goldman Sachs
AFP

Abgang nach 20 Jahren: Dieses Jahr ist für BRIC-Erfinder O'Neill Schluss bei Goldman Sachs

Jim O'Neill, Vorzeigeökonom von Goldman Sachs und Erfinder der BRIC-Strategie, wird das US-Institut verlassen. Nach 20 Jahren im Dienst werde O'Neill im Laufe dieses Jahres gehen, teilt die Bank mit. Was er künftig machen wird, weiß der Starvolkswirt eigenen Angaben zufolge noch nicht.

Hamburg - Er ist eine der bekanntesten Persönlichkeiten von Goldman Sachs Chart zeigen und Erfinder der Bezeichnung "BRIC", mit der die Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien und China zusammengefasst werden: Jim O'Neill, Chefvolkswirt und Chef des Asset Managements der US-Großbank. Nach 20 Jahren in Diensten des Instituts wird O'Neill im Laufe dieses Jahres Goldman Sachs auf eigenen Wunsch verlassen, teilte die Bank mit.

In der Mitteilung loben Goldman-Sachs-Chef Lloyd C. Blankfein und der Präsident der Bank, Gary D. Cohn, ihren Topmanager als "einflussreichen Ökonomen und geistigen Führer". O'Neills BRIC-These habe das konventionelle Denken in Frage gestellt und letztlich "signifikante wirtschaftliche und soziale Auswirkungen" gehabt.

O'Neill, 55, stieß 1995 zu Goldman Sachs Chart zeigen. 2001 wurde er Chef des Bereichs "Global Economics, Commodities and Strategy Research". 2006 rückte er an die Spitze des europäischen Managements der Bank. Seit 2010 ist O'Neill Chef des Goldman Sachs Asset Managements. Nebenher engagiert er sich in einer Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Bloomberg hat O'Neill per Email mitgeteilt, er wisse noch nicht, was er nach seiner Zeit bei Goldman Sachs machen werde. In der Mitteilung der Bank ist von "retire" die Rede, was übersetzt werden kann mit "pensionieren" oder "in Rente gehen", ebenso aber auch mit "ausscheiden" oder "zurücktreten". Die Asset-Management-Sparte der Bank werde künftig von Tim O'Neill und Eric Lane geführt , so die Agentur.

cr

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

© manager magazin online 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarife:
Finden Sie den passenden Tarif