Montag, 29. August 2016

Alle Artikel und Hintergründe

Pedal-Probleme VW und Porsche rufen 800.000 Autos zurück

Porsche Cayenne: Rückruf wegen möglicher Pedalprobleme

Der Volkswagen-Konzern ruft weltweit 800.000 Autos wegen eines möglichen Problems mit den Fußpedalen in die Werkstätten, davon knapp 90.000 in Deutschland. Betroffen seien Fahrzeuge vom Typ VW Touareg und Porsche Cayenne aus den Jahren 2011 bis 2016, teilten die beiden Autobauer am Donnerstag mit. Grund sei ein "möglicherweise gelöster Sicherungsring", dessen Montage in der Werkstatt nun kontrolliert werden solle.

Das Problem sei bei "internen Untersuchungen" erkannt worden und in der laufenden Produktion bereits abgestellt worden, erklärten Volkswagen und Porsche. Die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden demnach direkt vom Hersteller kontaktiert. Der Werkstattbesuch sei kostenlos und solle weniger als eine halbe Stunde in Anspruch nehmen.

la/dpa/reuters

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH