Montag, 20. August 2018

VW-Bestseller, die nur wenige Deutsche kennen Mit diesen Auto-Geheimwaffen will VW in China wachsen

VW-Chinachef Jochem Heizmann (links) und VW-Markenchef Herbert Diess (rechts) stellten in China Peking die SUV-Studie T-Prime Concept GTE vor

Da ist der VW-Abgasskandal mal weit, weit entfernt: In China, seinem wichtigsten Markt, rechnet der Volkswagen-Konzern in diesem Jahr mit einem Absatzwachstum von mehr als sechs Prozent. Nach der "Trendwende" seit Ende 2015 entwickle sich der größte Automarkt der Welt im Frühjahr weiter positiv, sagte China-Vorstand Jochem Heizmann zwei Tage vor der Eröffnung der Automesse in Peking.

Die "Auto China", die heute in Peking eröffnet wurde, gehört mittlerweile zu den wichtigsten Messen der Branche weltweit. Bis zum 4. Mai werden rund 800 000 Besucher erwartet, etwa 2000 Aussteller aus 14 Ländern präsentieren ihre Neuheiten.

Volkswagen fährt hier deshalb ein volles Programm auf. Die Marke VW zeigte drei Neuheiten, die in China hohe Verkaufszahlen versprechen. Etwa die neueste China-Version eines auch in Deutschland sehr populären Autos ...

Newsletter von Wilfried Eckl-Dorna

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH