Montag, 25. Juli 2016

Alle Artikel und Hintergründe

Neuer Entwicklungschef Mit wem Müller und Diess Volkswagen umbauen wollen

Ulrich Eichhorn kehrt zurück zu Volkswagen: Der Geschäftsführer des Verbands der Automobilindustrie (VDA) wird künftig die Bereiche Forschung und Entwicklung konzernweit koordinieren und verantworten
Bloomberg via Getty Images
Ulrich Eichhorn kehrt zurück zu Volkswagen: Der Geschäftsführer des Verbands der Automobilindustrie (VDA) wird künftig die Bereiche Forschung und Entwicklung konzernweit koordinieren und verantworten

Sechs neue Konzernvorstände seit Anfang 2015, frische Chefs für sieben der zwölf Marken, dazu mehr als ein Dutzend gewechselte Markenvorstände: Martin Winterkorn (68) hatte im Frühjahr intern angekündigt, er werde den Konzern umbauen und fit für die Zukunft machen. Was sein Nachfolger Matthias Müller (62) daraus gemacht hat, ist - angefacht noch durch den Abgasskandal - eine Art Manager-Wanderung geworden. Die meisten Posten gehen an High Potentials aus dem Konzern, aber Müller und Hans Dieter Pötsch halten genauso extern Ausschau wie zuletzt auch schon Winterkorn und Pötschs Vorgänger Ferdinand Piech.

Truckvorstand Andreas Renschler und die für das neue Ressort Integrität und Recht verpflichtete Christine Hohmann-Dennhardt (64) kommen von Daimler Börsen-Chart zeigen, VW-Markenchef Herbert Diess (57) arbeitete zuletzt als Entwicklungschef bei BMW Börsen-Chart zeigen. Neuestes Beispiel ist das Comeback von Ulrich Eichhorn (54).

Der Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Automobilindustrie (VDA) soll künftig Forschung und Entwicklung konzernweit koordinieren. Eichhorn hatte lange für Ford gearbeitet und dann ab 2000 die Konzernforschung in Wolfsburg geleitet. Nach neun Jahren als Entwicklungsvorstand bei Bentley war er 2012 zum VDA gewechselt und hatte dort die Verantwortung für die Bereiche Technik und Umwelt übernommen.

Bis zu seinem Ausscheiden Ende September hatte Martin Winterkorn selbst die Konzernentwicklung in Wolfsburg geführt. Müller hat das Vorstandsressort Entwicklung gestrichen, genau so wie auch Produktion und Vertrieb; Eichhorn wird aber als Generalbevollmächtigter direkt an ihn berichten. Er ist damit hierarchisch gleichgestellt mit Strategiechef Thomas Sedran (51) und dem für die Digitalisierung verantwortlichen Johann Jungwirth (42), beide ebenfalls von außen geholt.

Seite 1 von 2
Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH