Mittwoch, 13. Dezember 2017

Opel und Mercedes jagen VW Das waren 2016 die Lieblingsautos der Deutschen

Zwar hat der VW-Konzern trotz des Abgasskandals auch im Jahr 2016 die Top 10 der Neuzulassungen dominiert. Doch Mercedes und Opel kamen den jahrelangen VW-Bestsellern gefährlich nahe, wie die Neuzulassungsstatistik zeigt.

Opel Corsa: Der Polo-Gegner fand im Jahr 2016 einige neue Fans

Seit Anfang 2015 ist der Kleinwagen aus Rüsselsheim nun in fünfter Generation bei den Händlern, im vergangenen Jahr hatte er einen guten Lauf, wie die Neuzulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts zeigen. Von Januar bis Dezember wurden deutschlandweit 55.191 neue Fahrzeugbriefe für den Corsa ausgestellt.

Seinem Erzkonkurrenten Polo kann damit noch nicht das Wasser reichen, allerdings legte der kleine Rüsselsheimer im Jahresvergleich stärker zu als sein Wolfsburger Gegenspieler. Im Jahr 2016 stiegen die Corsa-Neuzulassungen um 4,6 Prozent, beim Polo waren es 1,5 Prozentpunkte weniger. Im Kleinwagen-Segment hielt der Corsa zuletzt einen Marktanteil von 11,3 Prozent. Punkten soll die fünfte Generation im Vergleich zum Vorgänger mit sparsameren Motoren, einem frischeren Design mit Anleihen bei Opels Kleinstwagen Adam - und einem für Kleinwagen besonders ausgefeilten Infotainmentsystem.

Newsletter von Wilfried Eckl-Dorna

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH