Donnerstag, 21. März 2019

Das sind die wichtigsten Elektroautos 2019 Deutsche Hersteller bringen erstes Wasserstoffauto in Serie

Die E-Neuheiten in diesem Jahr
picture alliance / e.GO Mobile A; KIA Motors; AUDI; Daimler (2); Honda
Die E-Neuheiten in diesem Jahr

2019 starten die Autohersteller ihre bisher größte Elektrooffensive. Auf den Markt kommt endlich auch das erste deutsche Serienauto mit Wasserstoffantrieb. Die wichtigsten Modelle in der Übersicht.

Eine Million Elektroautos bis 2020? Dieses Ziel hat die Bundesregierung längst kassiert. Und dennoch - langsam aber sicher kommt Bewegung in die Sache mit der E-Mobilität. In diesem Jahr bringen die Hersteller viele spannende Modelle auf den Markt - vom Audi e-tron über den Mini bis zum winzigen e.Go Life aus Aachen.

Nicht alle fahren ganz freiwillig diese neuen Modelle auf. Die Konzerne müssen sich sputen, Brüssel sitzt ihnen mit den CO2-Grenzwerten im Nacken. 95 Gramm pro Kilometer dürfen die Wagen im Schnitt ab 2021 noch ausstoßen.

Ohne eine massive Elektrifizierung ist dieser Wert nicht zu schaffen. Denn E-Autos werden mit null Gramm angerechnet. Zwar entweicht in der Regel CO2 auch in die Atmosphäre, wenn Batterien hergestellt und Strom oder Wasserstoff fürs Fahren erzeugt werden. Doch mit wachsendem Ökostromanteil werden Elektroautos von Jahr zu Jahr sauberer - und werden deshalb privilegiert.

Herstellern, die über dem zulässigen CO2-Wert liegen, drohen empfindliche Bußgelder. "Sie können Hunderte von Millionen Euro betragen, ganz zu schweigen vom Imageverlust der Marke", sagt Stefan Bratzel, Autoexperte am Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach.

Neue Dienstwagenregelung macht E-Autos attraktiver

Gewinner ist der Kunde. Denn es ist davon auszugehen, dass die Autobauer ihre Elektroautos in den kommenden Jahren so kostengünstig wie nur möglich anbieten werden. Motto: besser auf Gewinn verzichten als Strafe zahlen.


Hier geht es zur Bilderstrecke der wichtigsten E-Autos 2019


Ein weiteres Bonbon spendiert der Staat den Fahrern von Dienst- und Geschäftswagen. Für Elektroautos, die ab dem 1. Januar 2019 gekauft werden, müssen statt der üblichen 1 Prozent nur noch 0,5 Prozent des Bruttolistenpreises als geldwerter Vorteil versteuert werden.

Welche der wichtigsten Elektroautos im neuen Jahr auf den Markt kommen werden, zeigt die Bilderstrecke.

Beste Autothemen auf Twitter

© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung