Mittwoch, 24. Oktober 2018

Pro - Warum die Elektroauto-Subvention sinnvoll ist Die Kaufprämie ist ein heilsamer Schock

Elektroautos: Eine Kaufprämie soll den Durchbruch bringen

3. Teil: Vorbild Energiewende - gut gemeint, schlecht gemacht, viel gebracht

Doch noch nicht einmal eine grüne Landesregierung und ein grüner Bürgermeister trauen sich, dieser stillen Katastrophe mit wirksamen Mitteln zu begegnen. Auch das ist die Realität in Deutschland: Umweltpolitisch sinnvolle Verbote oder Beschränkungen scheitern oft am Unwillen der Gesellschaft.

Finanzielle Anreize wie die - ordnungspolitisch unkorrekte - Kaufprämie sind dagegen zwar oft weniger effizient, aber immerhin wirken sie überhaupt. Das Geld ist kurzfristig streng genommen sogar schlecht angelegt. Das macht aber nichts - im Gegenteil.

Das zeigt die Energiewende. Für sie blättern die Stromkunden Jahr für Jahr Milliarden hin. Vieles läuft bei diesem Projekt nicht optimal: Der Netzausbau hinkt hinterher, dreckige Kohlekraftwerke verdrängen vergleichsweise saubere Gaskraftwerke in der Stromproduktion.

Energiewende hat viele starke Firmen hervorgebracht

Folgen Sie Nils-Viktor Sorge auf twitter
Doch der Anteil erneuerbarer Energien wächst rapide. Solar- und Windkraftanlagen werden dramatisch billiger. Dies auch, weil (zu) hohe Subventionen plötzlich eine gigantische Nachfrage, technischen Fortschritt und zwischenzeitlich auch Überkapazitäten provoziert haben.

Mancher Pleite im Solarsektor sowie den Schwierigkeiten der Versorger RWE und Eon stehen zudem viele starke Firmen in der deutschen Ökoenergie-Branche gegenüber. Es ist kein Zufall, dass zwei deutsche Windradbauer (Nordex und Siemens) gerade zwei spanische (Acciona, Gamesa) übernehmen wollen. Spanien hatte die staatliche Unterstützung für erneuerbare Energien vor vier Jahren gestrichen.

Mehr Elektroautos wären auch aus Sicht der Energiewende ein Segen. Immer häufiger produzieren Windräder und Solaranlagen mehr Elektrizität als das System aufnehmen kann. In den Batterien von Elektroautos wäre der Strom gut aufgehoben.

Auch wenn es Vertreter der reinen ordnungspolitischen Lehre schaudern lässt - manchmal braucht es einen exogenen Schock, der wichtige Dinge in Bewegung bringt. Die Kaufprämie für Elektroautos wäre ein solcher Schock - und zwar ein heilsamer.

Lesen Sie hier, welche Argumente gegen eine Elektroauto-Kaufprämie sprechen.

Beste Autothemen auf Twitter

Seite 3 von 3
Beste Autothemen auf Twitter

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH