Dienstag, 25. September 2018

IG-Metall-Vize wird stellvertretende AR-Chefin bei Conti Christiane Benner steigt weiter auf - auch bei Continental

Aufstieg bei Conti: IG Metall Chefin Christiane Benner

Die stellvertretende IG-Metall-Chefin Christiane Benner steigt weiter auf. Benner werde den aus Altergründen ausscheidenden Hartmut Meine als Nummer zwei im Aufsichtsrat des Automobilzulieferers Continental Börsen-Chart zeigen ablösen, heißt es im Unternehmen. Sie sei gerichtlich schon als Aufsichtsrätin bestellt und übernehme das Amt am 1. März.

Benner soll auch Meines Sitze in Präsidium und Vermittlungsausschuss des Aufsichtsrats übernehmen. Continental ist mit einem Umsatz von 44 Milliarden Euro der zweitgrößte Automobilzulieferer der Welt. Die Konzernspitze plant aktuell, den Konzern neu aufzustellen und Tochtergesellschaften an die Börse zu bringen.

Christiane Benner gilt als eine der einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft. Sie ist seit 2015 stellvertretende Vorsitzende der IG Metall und gehört auch dem Aufsichtsrat der BMW AG an. Meine sitzt seit 2001 im Conti- Aufsichtsrat ist seit 2013 stellvertretender Vorsitzender. Er hatte Ende 2016 bereits sein Amt als Bezirksleiter Niedersachsen und Sachsen-Anhalt der IG Metall abgegeben.

mmo

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH