17.02.2013
Twitter GooglePlus Facebook

Trotz Kritik der DWS
Daimler hält an Formel 1 fest

Selten Anlass zum Jubeln: Mercedes-Pilot Nico Rosberg nach dem Sieg im April 2012 in Shanghai
AFP

Selten Anlass zum Jubeln: Mercedes-Pilot Nico Rosberg nach dem Sieg im April 2012 in Shanghai

Daimler will ungeachtet der Kritik einiger Investoren an der Formel 1 festhalten. DWS und Union Investment hatten zuvor einen Ausstieg des Werksteams Mercedes aus dem teuren Formel-1-Zirkus gefordert.

Berlin - "Unser Formel-1-Engagement steht nicht zur Debatte", sagte Konzernsprecher Jörg Howe der "Bild"-Zeitung (Montagausgabe) laut Vorabbericht. In der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" hatten die Daimler-Aktionäre DWS und Union Investment einen Ausstieg des Werksteams Mercedes gefordert.

Die beiden Fondsgesellschaften kritisieren die hohen Kosten und den ausbleibenden Erfolg des Rennstalls. "Wir haben neue Strukturen geschaffen, um langfristig erfolgreich zu sein und um bald wieder vorne mitzufahren", sagte Howe der Zeitung.

Er verwies darauf, dass Daimler Chart zeigen zur diesjährigen Saison den Österreicher Toto Wolff als Nachfolger von Motorsportchef Norbert Haug geholt habe. Ex-Weltmeister Niki Lauda wurde neuer Vorsitzender des Aufsichtsgremiums des Rennstalls.

Daimler war 2010 mit dem Werksteam Mercedes wieder in die Formel-1-Rennserie eingestiegen. Mercedes gewann seitdem jedoch nur einen Grand Prix und belegte in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft 2012 nur Rang fünf. 2013 stehen die Fahrer Nico Rosberg und Lewis Hamilton unter Vertrag.

la/dpa

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

© manager magazin online 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger