Opelmanager magazin RSS  - Opel

Alle Artikel und Hintergründe


24.12.2012
Twitter GooglePlus Facebook

Nach Spekulationen
PSA-Markenchef schließt Opel-Fusion aus

Produktion des Citroen C4: PSA will "stärkster Importeuer" in Deutschland werden
AFP

Produktion des Citroen C4: PSA will "stärkster Importeuer" in Deutschland werden

Eine Fusion zwischen PSA Peugeot Citroen und Opel wird es nach Aussage des deutschen PSA-Markendirektors Olivier Dardart nicht geben. In einem Interview nennt er gleichzeitig ehrgeizige Ziele für das Deutschlandgeschäft der zwei von ihm verantworteten Marken.

Frankfurt - Ein hoher Peugeot-Manager hat Gerüchte um eine Fusion der Franzosen mit der GM-Tochter Opel ausgeschlossen. "Manche Medien haben über einen Zusammenschluss mit Opel spekuliert. Aber darüber wurde nie gesprochen. Alles das, was wir im Februar kommuniziert hatten, wurde umgesetzt, beziehungsweise wird gerade umgesetzt", sagte Olivier Dardart, PSA-Markendirektor von Deutschland, im Interview mit dem Fachblatt "Autogazette".

Die in der vergangenen Woche schriftlich fixierte Allianz mit General Motors beinhalte den gemeinsamen Einkauf sowie gemeinsame Plattformen mit den US-Amerikanern und eine Zusammenarbeit in der Logistik. "Es geht nicht darum, Personal einzusparen."

Auch die Meldungen, dass der französische Staat die eigene Banque PSA Finance übernehmen werde, ist dem Automanager zufolge nicht richtig. Die sieben Milliarden Euro der Regierung seien nur Garantien. "Werden sie in Anspruch genommen, zahlt die Bank dafür. Das ist kein Einstieg des Staates."

200 Millionen Euro Verlust im Monat

Dardart, der seit Jahresanfang Generaldirektor des deutschen Ablegers ist, setzt sich nach einem schweren Jahr für 2013 ehrgeizige Ziele. "Mit Peugeot wollen wir bei Pkw und Nutzfahrzeugen einen Marktanteil von rund 2,8 Prozent und 93.000 Verkäufen, mit Citroën einen Marktanteil von rund 2,3 Prozent und 77.400 Verkäufen erzielen." Für 2015 sei das Ziel "stärkster Importeur" vorgesehen. "Sicher ist dieses Ziel ambitioniert. Aber wir wollen bis 2015 einen Marktanteil von 5,7 Prozent schaffen zusammen mit unseren Nutzfahrzeugen."

Mit Blick auf die Krise bei PSA Peugeot Citroën Chart zeigen sagte Dardart, dass man derzeit zwar monatlich einen Verlust von rund 200 Millionen Euro schreibe, "aber wir haben auch schon eine Milliarde Euro gespart und werden 2013 weiter sparen, um 2014 den Break-even zu erreichen". Die Konsolidierung des Konzerns solle durch eine weitere Internationalisierung erreicht werden. "Mit jeweils einem neuen Werk in China, Russland und Südamerika werden wir nicht mehr so stark vom europäischen Markt abhängig sein."

Am vergangenen Donnerstag hatten die Opel-Mutter GM und Peugeot mitgeteilt, dass die Allianz der beiden Autobauer deutlich kleiner ausfällt als anfangs gedacht. Nach monatelangen Verhandlungen unterzeichneten die beiden Konzerne Verträge für die gemeinsame Entwicklung von drei Fahrzeugmodellen und für ein Gemeinschaftsunternehmen zum Einkauf von Material und Teilen. Im

Oktober war noch von vier Automodellen die Rede gewesen. Der Plan für ein gemeinsames größeres Modell nach dem Beispiel des Opel Insignia und des Citroen C5 wurde aufgegeben. Die anfangs weltweit geplante Zusammenarbeit beim Einkauf betrifft nun nur noch Europa.

krk/rtr

Zur Startseite
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • deli.cio.us
  • Pinterest

Weitere Artikel zu Diesem Thema

Neumann twittert
Opel will Nachfolger für Ampera bringen
Sozialtarifvertrag
Opel-Arbeiter in Bochum sprechen von Verrat
Opel-Chef Neumann
Opel soll zweitgrößte Marke in Europa werden
Opel stabilisiert
GM halbiert Verlust in Europa

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH





Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger