Montag, 25. Mai 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Benzingeruch Daimler ruft Tausende S-Klassen zurück

S-Klasse von Daimler: Betroffen sind Autos aus der Bauzeit von April bis Juli 2011

Ein undichter Kraftstofffilter im Kofferraum sorgt in einigen S-Klassen des Autobauers Daimler für einen üblen Benzingeruch. Der Hersteller muss deshalb allein in Deutschland fast 2000 Limousinen zurückrufen.

Stuttgart - Der Autobauer Daimler muss wegen Benzingeruchs Tausende S-Klassen zurückrufen. Grund sei ein undichter Kraftstofffilter im Kofferraum, sagte ein Daimler-Sprecher und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

Ihm zufolge müssen alleine in Deutschland fast 2000 Limousinen in die Werkstatt. In den USA sind es 5800 S-Klassen, weitere können in anderen Ländern hinzukommen. Betroffen sind Mercedes-Benz-Limousinen aus der Bauzeit von April bis Juli 2011.

Brandgefahr bestehe nicht, betonte der Sprecher. "Es ist nicht gefährlich."

mg/dpa-afx

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH