Samstag, 16. Dezember 2017

Alle Artikel und Hintergründe

Nach Gewinnsprung Daimler verdoppelt Zetsches Gehalt

Kann sich freuen: Daimler-Chef Zetsche verdient prächtig am Höhenflug des Autobauers

Der Gewinnsprung im vergangenen Jahr hat sich für den Daimler-Vorstand mehr als ausgezahlt. Die Gehälter der Topmanager haben sich mit knapp 26 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Knapp ein Drittel davon floss in das Portemonnaie von Konzernlenker Dieter Zetsche.

Stuttgart - Nach dem Milliardengewinn im Jahr 2010 wurde das Jahreseinkommen von Daimler-Chef Dieter Zetsche mit rund 8,8 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Das geht aus dem am Mittwoch veröffentlichen Geschäftsbericht des Autobauers hervor.

Für den gesamten sechsköpfigen Vorstand wurden 25,8 Millionen Euro ausgeschüttet. Nach tiefroten Zahlen wegen der Autokrise im Jahr 2009 hatte der Autobauer im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Gewinn von 4,7 Milliarden Euro eingefahren.

Im Krisenjahr 2009, in dem Daimler Börsen-Chart zeigen einen operativen Verlust von 1,5 Milliarden Euro verbuchte, waren die Bezüge der sechs Daimler-Topmanager um knapp 30 Prozent auf insgesamt 11,8 Millionen Euro reduziert worden. Die Bezüge der Daimler-Vorstände setzen sich aus einem fixen Grundgehalt, erfolgsabhängigen Bonuszahlungen sowie Ausgaben für Sicherheitsdienste und Firmenwagen zusammen. Das Grundgehalt beläuft sich auf rund ein Fünftel der Gesamtvergütung.

 mg/dpa-afx/rtr

© manager magazin 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH