Sonntag, 24. März 2019

Jan Singer tritt zurück Chefin von Victoria's Secret muss gehen

Modenschau von Victoria´s Secret in New York: Abschied der Chefin

Wenige Tage nach der letzten großen Modenschau von Victoria's Secret ist die Chefin der bekannten US-Dessous-Marke, Jan Singer, zurückgetreten. Das bestätigten informierte Kreise am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Singer stand seit September 2016 an der Spitze des Unternehmens, dessen Shows mit Topmodels zu den meistgesehenen Fashion-Ereignissen der Welt zählen.

Lesen Sie auch: Victoria's Secret - die Schönen und das Fossil

Gründe für Singers Rücktritt wurden zunächst nicht bekannt. Allerdings schwächeln die Verkaufszahlen von Victoria's Secret. Außerdem löste Marketing-Direktor Ed Razek kürzlich eine Kontroverse aus, als er in einem Interview mit dem Magazin "Vogue" ausschloss, die Marke könne auf Transgender-Models oder rundliche Mannequins zurückgreifen.

la/dpa

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung