Freitag, 17. August 2018

Southwest-Horrorflug mit einer Toten Triebwerk explodiert - Pilotin vereitelt Katastrophe

Beschädigter Flieger des Southwest Airlines Flug 1380

Horrorflug mit tödlichem Ende in den USA: Eine Frau ist in einem Boeing-Jet laut Medienberichten erst von Teilen einer zerstörten Turbine getroffen und dann fast aus dem Fenster gerissen worden. Andere Fluggäste auf dem Flug der Gesellschaft Southwest Airlines hätten sie festgehalten, berichteten mitreisende Passagiere im Sender CNN und auf Facebook.

Die Maschine vom Typ Boeing 737-700 musste am Dienstag in Philadelphia landen. Auf Aufnahmen waren das beschädigte Triebwerk des Herstellers CFM International, einem Gemeinschaftsunternehmen von General Electric Börsen-Chart zeigen und Safran, und ein kaputtes Fenster zu sehen.

Video abspielen
Video anzeigen Video ansehen
Bild: NBC / NTSB

Die Behörden bestätigten einen Todesfall. Berichten lokaler Medien zufolge handelt es sich dabei um die zuvor verletzte Frau. Dies wurde aber offiziell nicht bestätigt. Nach Angaben der Feuerwehr erlitten sieben Menschen leichte Verletzungen, sie mussten aber nicht im Krankenhaus behandelt werden.

Flug 1380 von Southwest Airlines musste wegen eines Triebwerkschadens am Dienstag in Philadelphia landen. Nach Angaben der Fluggesellschaft befanden sich 143 Passagiere und 5 Crewmitglieder an Bord der Maschine. Das Flugzeug war auf dem Weg von New York in die texanische Stadt Dallas.

Den Angaben zufolge war das linke Triebwerk der Boeing 737 schwer beschädigt worden. Explosionsartig drangen seine Splitter durch ein Fenster der Maschine ins Innere.

USW-Medien würdigten die Rolle der Pilotin Tammie Jo Shults (56), die die Maschine trotz der Beschädigung sicher zu Boden brachte und somit eine größere Katastrophe vereitelte. Shults ist eine ehemalige Kampfpilotin der US-Armee. Als solche hat sie F18-Kampfflugzeuge auf Flugzeugträgern gelandet.

nis/dpa-afx/ap

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH