Samstag, 23. Februar 2019

Saudi-Arabiens Prinz "Mr Everything" Dieser 30-Jährige will das Öl-Imperium neu erfinden

Mohammed bin Salman mit typischem Siegerlächeln

Dieser Mann steuert auf seinen ganz großen Auftritt zu. Am Montag enthüllt Mohammed bin Salman al-Saud seine "Vision für das Königreich Saudi-Arabien". Alles neu, alles anders, so viel ist steht schon fest für die größte Volkswirtschaft des Nahen Ostens. Und die Macht liegt in der Hand eines 30-jährigen jungen Wilden, der noch vor wenigen Jahren am Königshof in Ungnade gefallen war.

Saudi-Arabiens Volkswirtschaft ist zwar nur so groß wie die von Nordrhein-Westfalen und auch als Öllieferant nicht sonderlich bedeutend für Deutschland - dennoch könnte sich weltweit auswirken, was Mohammed bin Salman plant.

Stolz präsentiert die "Bloomberg Businessweek" den Saudi auf dem Titel ihrer aktuellen Ausgabe , mit einem ausführlichen Porträt nach acht Stunden Interview, in denen er sich auch von seiner persönlichen Seite zeigte - was die bisherigen Auftritte bei "Economist" und "Financial Times" zu seinen wirtschaftspolitischen Ansichten schlägt.

Folgen Sie Arvid Kaiser auf twitter

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung