Dienstag, 24. Oktober 2017

Paukenschlag beim Milliarden-Konzern Knorr-Bremse Sohn von Heinz Hermann Thiele scheidet aus Familienholding aus

Ausgebremst: Henrik Thiele verlässt nach Knorr-Bremse auch die Stella Familienholding. Vater Heinz-Hermann Thiele regiert durch
Christoph Vohler / Knorr-Bremse
Ausgebremst: Henrik Thiele verlässt nach Knorr-Bremse auch die Stella Familienholding. Vater Heinz-Hermann Thiele regiert durch

Paukenschlag bei dem milliardenschweren Mittelständler Knorr-Bremse: Henrik Thiele, Sohn von Patriarch Heinz-Hermann Thiele (76), ist aus der Familienholding der Knorr-Bremse Gruppe, der Stella GmbH, mit Wirkung zum 11. Juli 2017 ausgeschieden. Dies teilte das Unternehmen am Montag mit. Damit hält Heinz-Hermann Thiele ("Solange ich aktiv bin, bleibt die Stimmenmehrheit bei mir") nun 63,4 Prozent der Anteile an der Gesellschaft. Seine Tochter Julia Thiele-Schürhoff kommt auf 36,5 Prozent, die Stella Beteiligungs-Stiftung auf 0,015 Prozent.

Damit beweist Heinz-Hermann Thiele, den manager magazin kürzlich in die Hall of Fame der deutschen Wirtschaft aufnahm, einmal mehr seinen ausgeprägten Macht- und Führungsanspruch: Thiele Junior war bereits im Sommer 2015 im Streit mit dem Vater aus der Geschäftsführung von Knorr-Bremse ausgeschieden. Patriarch Heinz Hermann Thiele gilt als misstrauisch und unerbittlich - sowohl gegenüber in Ungnade gefallenen Mitarbeitern als auch gegenüber den eigenen Familienmitgliedern. In einer Mail an die Redaktion betont Thiele hingegen: "Außerdem darf ich erneut darauf hinweisen, dass ich weder misstrauisch gegenüber Führungskräften noch gegenüber Familiengesellschaftern bin."

Heinz Hermann Thiele: Milliardär mit ausgeprägtem Führungsanspruch
Dirk Bruniecki für manager magazin
Heinz Hermann Thiele: Milliardär mit ausgeprägtem Führungsanspruch

Mit dem Abschied von Sohn Henrik aus der Familienholding dürfte nun eine hohe Summe an Henrik Thiele fällig werden: In der Familienholding Stella sind die Mehrzahl der Anteile an der Knorr Bremse Holding GmbH sowie Anteile an der Vossloh AG gebündelt. Knorr Bremse ist einer der weltweit führenden Anbieter von Bremssystemen. Das Unternehmen erzielte zusammen mit Vossloh mit rund 30.000 Mitarbeitern im Jahr 2016 einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro.

Selfmade-Milliardär Heinz-Hermann-Thiele: Der Unerbittliche

mmo

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH