Samstag, 3. Dezember 2016

Künftiger Munich Re-Chef Wenning Vom Klinkenputzer zum Vorstandschef

Kommender Munich Re-Chef: Joachim Wenning kann auch gegen den Strom schwimmen

Joachim Wenning hat auch das Klinkenputzen gelernt. Mit Versicherungsvertretern der Hamburg-Mannheimer ging er vor fast 20 Jahren von Tür zu Tür, um die Arbeit an der Basis kennenzulernen. Seitdem weiß er, wie es sich anfühlt, auch mal von Kunden abgewiesen zu werden. "Ich habe seitdem großen Respekt vor der Tätigkeit im Vertrieb", sagt der 51-Jährige.

Mit seiner eigenen Laufbahn ging es steil bergauf. 2009 trat der promovierte Volkswirt in den Vorstand der Munich Re ein. 2017 wird er der neunte Vorstandschef in der Geschichte des weltgrößten Rückversicherers als Nachfolger von Nikolaus von Bomhard, der seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht mehr verlängert.

"Erst einmal fühle ich mich durch das Vertrauen des Aufsichtsrats sehr geehrt", erklärte Wenning nach seiner Berufung am Dienstag. Durch die enge Zusammenarbeit mit Bomhard ahne er aber auch, was der neue Posten mit sich bringe. Das anhaltende Zinstief macht dem Konzern wie den meisten Akteuren an den Finanzmärkten zu schaffen. "Ich werde meine künftige Aufgabe in schwierigen Zeiten antreten."

Wenning wurde 1965 in Jerusalem geboren. Nach seinem VWL-Studium in München begann er 1991 bei der Munich Re Börsen-Chart zeigen. Nach Aufgaben im Lebens-Rückversicherungsgeschäft kümmerte er sich um den Vertrieb der konzerneigenen Hamburg-Mannheimer, die heute unter dem Namen Ergo auftritt. Im Jahr 2000 übernahm Wenning die Leitung der Lebens-Rückversicherung für mehrere Länder und wechselte 2005 als Chef zur konzerneigenen Neuen Rück in Genf.

2009 zog er in den Vorstand der Munich Re ein und ist zuständig für das Lebensversicherungsgeschäft und Personalressort. Im Umgang mit den Mitarbeitern setzt er auf Freiräume: "Meine Erfahrung ist, dass Mitarbeiter, denen man vertraut, umso verantwortungsvoller handeln."

Trotzdem könne er auch unbequem werden, sagt Wenning. Er sei nicht "everybody's darling" (jedermanns Liebling): "Ich kann - und das ist als Eigenschaft, glaube ich, sehr wichtig - gegen den Strom schwimmen, extern wie intern."

Lesen Sie auch: Münchener Rück bekommt neuen Chef


Alle relevanten News des Tages gratis auf Ihr Smartphone. Sichern Sie sich jetzt die kostenlose App von manager-magazin.de. Für Apple-Geräte hier und für Android-Geräte hier.

Newsletter "Absteiger, Aufsteiger, Umsteiger"

cr/dpa-afx

Nachrichtenticker

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH