Samstag, 23. Juli 2016

Wirtschaftsprüfer Ernst & Young baut um Führungswechsel bei E&Y - Julie Linn Teigland steigt auf

Julie Linn Teigland: Expertin für Börsengänge, andere Kapitalmarktgeschäfte, Auditing und Regulierung
Aykut Unlupinar/Anadolu Agency/Getty Images
Julie Linn Teigland: Expertin für Börsengänge, andere Kapitalmarktgeschäfte, Auditing und Regulierung

Ernst & Young-Deutschlandchef Georg Graf Waldersee tritt nach fünf Jahren an der Spitze ab und übergibt an Julie Linn Teigland.

Julie Linn Teigland wird neue Chefin der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) für Deutschland, die Schweiz und Österreich. Teigland beerbt damit EY-Urgestein Georg Graf Waldersee, der den Posten seit 2010 innehatte. Das bestätigte EY gegenüber manager magazin online.

Teigland war einst Partnerin im Mannheimer EY-Büro. Sie gilt als Expertin für Börsengänge, andere Kapitalmarktgeschäfte, Auditing und Regulierung. Zu ihren Kunden in Deutschland gehörten unter anderem der Mischkonzern Siemens und der Klinikkonzern Asklepios. Teigland wechselt aus der Geschäftsführung der Region EMEIA (Europa, Mittlerer Osten, Indien und Afrika) auf den Chefposten für das deutschsprachige Europa.

Unter Teiglands Führung sollen drei Länderchefs das Geschäft ausbauen. Neuer Deutschlandchef wird Hubert Barth, der Leiter des Münchener EY-Büros. Die Länderchefs Bruno Chiomento (Schweiz) und Helmut Maukner (Österreich) bleiben an Bord.

Georg Graf Waldersee: Der bisherige EY-Chef wechselt in den Aufsichtsrat der Deutschland GmbH
DPA / Giancarlo Cattaneo
Georg Graf Waldersee: Der bisherige EY-Chef wechselt in den Aufsichtsrat der Deutschland GmbH
Georg Graf Waldersee, der das Geschäft von EY zuletzt erheblich ausbauen konnte, wird in den Aufsichtsrat der Ernst & Young Deutschland GmbH einziehen. Waldersee arbeitet seit mehr als 40 Jahren für EY und die US-Gesellschaft Arthur Andersen, die 2002 nach dem Enron-Skandal in Ernst & Young aufgegangen war.


Alle relevanten News des Tages gratis auf Ihr Smartphone. Sichern Sie sich jetzt die neue kostenlose App von manager-magazin.de. Für Apple-Geräte hier und für Android-Geräte hier.

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH