Freitag, 2. Dezember 2016

Alle Artikel und Hintergründe

Hall of Fame Friedrich von Metzler und Wolfgang Reitzle in die Ruhmeshalle der deutschen Wirtschaft aufgenommen

Hall of Fame: Friedrich von Metzler und Wolfgang Reitzle neu in der Hall of Fame
Fotos
Bert Bostelmann für mm

Bankier Friedrich von Metzler (71) und der langjährige Linde-Chef Wolfgang Reitzle (65) sind in die "Hall of Fame" des manager magazins aufgenommen worden. Das Wirtschaftsmagazin ehrt mit der Mitgliedschaft in der symbolischen Ruhmeshalle alljährlich herausragende Persönlichkeiten der deutschen Wirtschaft.

Hamburg / Frankfurt am Main - Friedrich von Metzler sei "eine herausragende Persönlichkeit und ein außergewöhnlicher Unternehmer", würdigte Volker Mosbrugger, Direktor der renommierten Senckenberg-Gesellschaft für Naturforschung, den Geehrten in einer Feierstunde im hessischen Kronberg. Von Metzler habe weit vor modischen Trends auf Nachhaltigkeit gesetzt, die Spezialisierung des Bankhauses vorangetrieben und das Institut zur führenden, familiengeführten und unabhängigen Privatbank Deutschlands entwickelt. Vorbildlich sei zudem sein Mäzenatentum für Kultur, Wissenschaft und Sport.

Wolfgang Reitzle sei "ein großartiger Visionär", lobte Bergsteiger-Legende Reinhold Messner, der Reitzle seit vielen Jahren kennt. Bei BMW habe Reitzle als Technikchef entscheidende Impulse gegeben, bei Linde habe er "einen Traditionskonzern völlig neu erfunden". So habe Reitzle den Börsenwert von Linde vervielfacht und das Unternehmen zum Weltmarktführer für technische Gase aufgebaut.

Die Laureaten wurden von einer hochkarätigen Jury berufen, der VW-Aufsichtsrätin Ursula Piech, der langjährige Bosch-Chef Franz Fehrenbach, Ex-McKinsey-Deutschland-Chef Herbert Henzler und Multiaufsichtsrat Manfred Schneider angehören.

manager magazin hat mittlerweile 59 Persönlichkeiten in die Hall of Fame aufgenommen - Unternehmer, Manager, Gewerkschaftsführer und Politiker, die sich um die deutsche Wirtschaft verdient gemacht haben. Mitglieder sind unter anderem Josef Neckermann (Neckermann Versand), Reinhard Mohn (Bertelsmann), Berthold Beitz (Krupp) sowie die früheren Wirtschaftsminister Ludwig Erhard und Karl Schiller.

Nachrichtenticker

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH