Konsumgütermanager magazin RSS  - Konsumgüter

Alle Artikel und Hintergründe


05.02.2013
Twitter GooglePlus Facebook

Bahlsener Keks-Krimi
Krümelmonster gibt Leibniz-Keks zurück

Der Leibniz-Keks hing am Morgen am Niedersachsenpferd vor der Leibniz Universität in Hannover - verziert mit einer roten Schleife
DPA

Der Leibniz-Keks hing am Morgen am Niedersachsenpferd vor der Leibniz Universität in Hannover - verziert mit einer roten Schleife

Happy-End im Keks-Krimi von Hannover: Das Krümelmonster hat den gestohlenen Leibniz-Keks wieder zurückgegeben. Kranke Kinder freuen sich über Kekse und Leibniz über kostenlose Werbung.

Hannover - Vor der Leibniz Universität wurde am Dienstagmorgen ein goldener Keks entdeckt. Zunächst gab es von der Polizei aber keine Bestätigung dafür, dass es sich tatsächlich um das vergoldete Wahrzeichen der Firma Bahlsen handelt.

Der mit einer roten Schleife verzierte Keks war mit einer Kette am Hals des Niedersachsenpferd-Denkmals der Universität befestigt. Kriminaltechniker der Polizei waren im Einsatz. Feuerwehrmänner, die mit einem Leiterwagen vorfuhren, nahmen den Keks vom Pferdehals. "Es könnte so sein, dass es der Bahlsen-Keks ist", sagte ein Polizeisprecher. Das müsse nun genau untersucht werden.

Das 20 Kilogramm schwere Firmen-Wahrzeichen war Mitte Januar von der Fassade des Bahlsen-Stammhauses in Hannover gestohlen worden. Danach tauchte ein Erpresserbrief auf, in dem eine als "Krümelmonster" aus der Sesamstraße verkleidete Person forderte, Kinder in einem Krankenhaus mit Keksen zu versorgen.

Bahlsen wiederum reagierte auf den Brief und schrieb via Facebook an das Krümelmonster: "Das Unternehmen wird 52.000 Packungen Kekse an 52 soziale Einrichtungen spenden, wenn der oder die sich als Krümelmonster bezeichnenden Entführer den vergoldeten Keks zurückgeben. Am Montag schließlich kündigte der mutmaßliche Dieb in einem neuen Brief an, den Keks zurückgeben zu wollen.

mg/dpa-afx

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

© manager magazin online 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger