Freitag, 28. August 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Fluggesellschaften Air France vor Übernahme von Alitalia

Alitalia-Maschinen in Rom: Die Airline kämpft mit hohen Schulden

Die italienische Fluglinie Alitalia steht einem Pressebericht zufolge vor dem Verkauf an Air France-KLM. Bis zum Sommer soll die Übernahme vollzogen sein. Erst vor kurzem war Alitalia in die Gewinnzone zurückgekehrt.

Rom - Air France-KLM steht offenbar vor der Übernahme der Fluggesellschaft Alitalia. Einem Bericht der italienischen Zeitung "Il Messaggero" zufolge befinden sich entsprechende Verhandlungen in einem fortgeschrittenen Stadium. Die Übernahme der Kontrolle solle bis zum Sommer vollzogen sein.

Derzeit gehört Alitalia Börsen-Chart zeigen dem CAI-Konsortium, das die insolvente Fluggesellschaft 2008 für rund eine Milliarde Euro kaufte. Air France-KLM Börsen-Chart zeigenbiete den Aktionären einen 20-prozentigen Aufschlag auf den Preis, den sie 2008 bezahlt hätten, berichtete die Zeitung ohne Nennung von Quellen. Beide Unternehmen waren zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Nach einem Verlust in ersten Halbjahr hatte Alitalia im dritten Quartal einen Nettogewinn von 27 Millionen Euro ausgewiesen (70 Millionen Euro im Vorjahr). Die Nettoschulden stiegen bis Ende September auf 923 Millionen Euro (plus 61 Millionen zum Stand Ende Juni).

mahi/rtr

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH