Freitag, 31. Juli 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Top-Managerin wechselt Jack Wolfskin wildert wieder bei Adidas

Hoch hinaus: Elke Stein wechselt von Adidas zu Jack Wolfskin
Jack Wolfskin
Hoch hinaus: Elke Stein wechselt von Adidas zu Jack Wolfskin

Outdoor-Hersteller Jack Wolfskin bedient sich wieder im Adidas-Management: Elke Stein - bisher in Herzogenaurach tätig - steuert künftig beim kleineren Konkurrenten die Bereiche Marketing und Produktentwicklung. Diesen Weg hatte schon Jack-Wolfskin-Chef Michael Rupp gewählt.

Idstein - Die bisherige Adidas-Managerin Elke Stein (45) zieht beim Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin in die Geschäftsführung ein. Die Diplom-Sportwissenschaftlerin übernehme die Bereiche Marketing und Produktentwicklung, teilte Jack Wolfskin am Montag in Idstein bei Frankfurt mit.

Für Adidas Börsen-Chart zeigen hatte Stein zuletzt die Tochtermarke Reebok in Deutschland, Österreich und der Schweiz gemanagt. Auch Jack-Wolfskin-Chef Michael Rupp war 2011 von Adidas gekommen.

Jack Wolfskin ist nach eigenen Angaben ein in Europa führender Anbieter von wetterfester Bekleidung, Schuhen und Ausrüstung. Im Geschäftsjahr 2011 machte das Unternehmen 355 Millionen Euro Umsatz und beschäftigte 630 Mitarbeiter. Seit dem vergangenen Jahr gehört Jack Wolfskin der US-Beteiligungsgesellschaft Blackstone.

nis/dpa

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH