Donnerstag, 2. Juli 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Reservierungsservice Bahn erlaubt Kunden freie Sitzplatzwahl

Neue Ticketfreiheit: Bahn erlaubt Kunden in manchen Zügen, den eigenen Sitzplatz selbst zu bestimmten

Jahre nach den Fluggesellschaften zieht die Bahn nach. Fahrgäste können demnächst selbst bestimmen, welchen Platz sie reservieren möchten - allerdings nur auf manchen Verbindungen. Derzeit besteht keine Platzwahlfreiheit: Die Bahn entscheidet, wo ihre Fahrgäste sitzen sollen.

Hamburg - Fahrgäste der Deutschen Bahn können sich ihren Sitzplatz künftig im Internet individuell aussuchen. Von Dezember an sollen Kunden - wie schon bei Flugzeugen - über eine Online-Grafik ihre Wunschplätze auswählen können, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte.

Das neue Angebot soll nur online und lediglich für rund drei Viertel aller ICE-Verbindungen gelten. Bei Intercity-Zügen soll bis auf weiteres das alte Modell bestehenbleiben. Dabei haben Reisende nur die Wahl zwischen Großraum- und Abteilwagen sowie Gang- oder Fensterplätzen. An den Preisen für Reservierungen soll sich nichts ändern.

kst/dpa-afx

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin online 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH