Freitag, 14. Dezember 2018

Deutsche Bahn Zukauf in Großbritannien

Die Deutsche Bahn steigt durch eine Übernahme des britischen Eisenbahnunternehmens Laing Rail in den Schienenpersonenverkehr auf der Insel ein.

London Durch den Kauf erwirbt die Deutsche Bahn vom britischen Unternehmen John Laing dessen gesamte Eisenbahnsparte, wie der deutsche Konzern am Montag in London mitteilte. Hierzu gehörten das Unternehmen Chiltern Railways zu 100 Prozent sowie die beiden Joint Ventures London Overground Rail Operations (Lorol) und Wrexham, Shropshire & Marylebone Railways (WSMR) zu jeweils 50 Prozent. Medienberichten zufolge liegt der Kaufpreis bei 170 Millionen Euro. Die Bahn äußerte sich dazu nicht.

London: Chiltern Railways betreibt den Angaben zufolge vor allem Pendlerverkehre zwischen London und Birmingham sowie London und Aylesbury
"Durch diese Akquisition wird die DB erstmals in größerem Umfang Schienenpersonenverkehr außerhalb von Deutschland betreiben", sagte der für den Personenverkehr zuständige Bahn-Vorstand Karl-Friedrich Rausch. Der Kaufvertrag sei bereits am 18. Januar unterzeichnet worden. Bei der Übernahme habe sich die Deutsche Bahn gegen andere Unternehmen und Finanzinvestoren durchgesetzt.

Chiltern Railways betreibt den Angaben zufolge vor allem Pendlerverkehre zwischen London und Birmingham sowie London und Aylesbury. Mit rund 750 Mitarbeitern dürfte das Unternehmen Schätzungen zufolge 2007 einen Umsatz von rund 160 Millionen Euro gemacht haben. Angaben zum Ergebnis machte die Bahn nicht. Lorol betreibe seit November 2007 S-Bahn-ähnliche Verkehre im äußeren Londoner Stadtgebiet. WSMR sei ein neues Unternehmen, das ab dem Frühjahr zwischen London und den walisischen Zentren Wrexham und Shropshire verkehren soll. Erst im vergangenen Jahr hatte die Deutsche Bahn die größte britische Güterbahn English Welsh & Scottish Railway Holding (EWS) übernommen.

manager-magazin.de mit Material von ddp

© manager magazin 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH