Sonntag, 9. Dezember 2018

Edeka Mit Lekkerland in die Tankstellen

Der Einzelhandelsriese Edeka geht einem Pressebericht zufolge eine Allianz mit Europas größten Tabak-, Getränke- und Süßwarengroßhändler Lekkerland ein, um im deutschen Tankstellengeschäft Fuß zu fassen. Eine entsprechende Zusammenarbeit habe das Bonner Bundeskartellamt genehmigt.

Hamburg - "Die Zusammenarbeit ist bis Ende 2008 befristet", sagte eine Sprecherin der Wettbewerbsbehörde dem "Handelsblatt". Die Kooperation sehe vor, dass Lekkerland ab Februar als Subunternehmer für die Edeka-Tochter Spar zunächst alle 550 Jet-Stationen des Mineralölmultis Conoco Phillips in Deutschland beliefere. Das Geschäft umfasse ein Umsatzvolumen von bis zu 400 Millionen Euro.

Experte für Shops: Lekkerland beliefert alle großen Tankstellenketten
Eine Sprecherin von Lekkerland habe bestätigt, dass das Unternehmen für Spar alle Jet-Stationen ab Februar beliefern werde. Spar und Conoco hätten einen Kommentar abgelehnt. Edeka sei für eine Stellungnahme nicht zu erreichen gewesen.

Edeka hatte die finanziell angeschlagene Spar im vergangenen Jahr erworben und damit auch das bisher von Spar betriebene Tankstellengeschäft mit Conoco Phillips übernommen, wie es hieß. Wie aus Unternehmenskreisen verlaute, hätten Spar und Lekkerland einen entsprechenden Vorvertrag unterzeichnet.

Die Zusammenarbeit sei der erste Baustein einer weitreichenden Allianz der beiden Konzerne auf dem deutschen Tankstellenmarkt, heiße es in Firmenkreisen. Edeka plane mittelfristig eine bundesweite Kette von mehr als 250 Spar-Express-Shops an den Jet-Stationen zu eröffnen. Sie sollen ebenfalls durch Lekkerland beliefert werden, verlaute aus Unternehmenskreisen. Spar habe bereits zehn Express-Shops erfolgreich getestet.

Lekkerland ist einer der führenden Lieferanten von Tankstellen in Deutschland. Die Firma ist bereits bei allen großen Tankstellenketten wie Aral, Shell, Esso, Total und OMV für die Shops zuständig. Lekkerland setzte 2004 mehr als 8,35 Milliarden Euro um. Davon entfielen mehr als drei Milliarden Euro auf das Tankstellengeschäft.

© manager magazin 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH