Montag, 10. Dezember 2018

Ground Zero Deutsche-Bank-Hochhaus wird abgerissen

Vier Jahre lang stand die New-York-Filiale der Deutschen Bank in der Liberty Street gleichsam als Erinnerung an die Terroranschläge vom 11. September 2001. Jetzt wird das schwer beschädigte Gebäude abgerissen.

New York - Bis Ende 2006 soll das 40-stöckige Hochhaus Etage für Etage abgetragen werden, wie die New Yorker Entwicklungsgesellschaft (LMDC) mitteilte.

Deutsche Bank-Hochhaus in der Liberty Street: Schreckliche Erinnerung an die Anschläge
Das mit Asbest verseuchte Gebäude in der Liberty Street gegenüber dem ehemaligen World Trade Centers steht bereits seit Jahren leer.

LMDC-Geschäftsführer Charles Maikish bezeichnete den Abriss als "operative Entfernung einer Narbe, die Lower Manhattan verschandelt". Gouverneur George Pataki sprach von einem Meilenstein: "Wo immer man auch ist, ob im Battery Park oder in einem der Bürogebäude im World Financial Center, man schaut herüber und sieht diese schreckliche Erinnerung an die Anschläge vom 11. September."

Das Deutsche-Bank-Gebäude war bei den Anschlägen schwer beschädigt worden. Teile des einstürzenden Südturms des World Trade Centers hatten sich in das benachbarte Hochhaus gebohrt und 15 Etagen zerstört.

Von Terroristen entführt, zur Bombe umfunktioniert: United Airline Flug Nummer 175 aus Boston im Anflug auf das bereits brennende World Trade Center in New York Vor vier Jahren zerstört: Seit dem Anschlag auf die Twin-Towers beherrscht das Empire State Building wieder die New Yorker Skyline The Deutsche Bank building, center right, shrouded in black netting with a large American flag, is across from the World Trade Center site in New York in this May 30, 2002 photo. The bank has reached a preliminary settlement with its lead insurer, the Chubb Group of Insurance Companies, to allow the 40-story office tower, damaged in the terrorist attacks, to be demolished as early as July, 2003. (AP Photo/Mark Lennihan) Die Narbe wird verschlossen: Ground Zero ist eine der größten Baustellen New Yorks

Seit vier Jahren unvergessen
Bitte klicken Sie auf ein Bild,
um zur Großansicht zu gelangen.

Nach einem längeren Versicherungsstreit über den Umfang der Schäden kaufte die LMDC der Deutschen Bank das Gebäude für 90 Millionen Dollar ab. Der Abriss wird etwa 75 Millionen Dollar kosten.

© manager magazin 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH