Donnerstag, 28. Juli 2016

Alle Artikel und Hintergründe

Millionen Mails ausgewertet So schreiben Sie Emails, die auch beantwortet werden

Hallo? Jemand da draußen? Viele Emails werden niemals beantwortet - und das hat Gründe

Wir alle kennen das: Wir senden eine Email, beispielsweise die Bewerbung auf einen Job, eine Offerte an einen Kunden oder eine Beschwerde an einen Dienstleister - und nichts passiert. Keine Antwort, nicht die geringste Reaktion.

Das ist frustrierend - und es muss nicht sein. Das US-Start-up Boomerang beschäftigt sich seit 2010 damit, Leuten beim Management ihres Email-Verkehrs zu helfen. Inzwischen überblickt Boomerang nach eigenen Angaben ein Universum von vielen Millionen Emails, darunter solche, die beantwortet wurden, ebenso wie solche, die ins Leere liefen.

Diese Millionen Emails hat Boomerang nun systematisch analysiert, auf der Suche nach der Antwort auf die alles entscheidende Frage: Was muss der Absender einer Email tun, um so sicher wie möglich eine Antwort zu bekommen? Herausgekommen sind sechs Methoden, die auf dem sicheren Fundament einer breiten Datenbasis ruhen - und die zum Teil so kurios sind, dass man es kaum glauben kann. Aber jeder kann sie anwenden:

Mehr manager magazin
Zur Startseite

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH