Humormanager magazin RSS  - Humor

Alle Artikel und Hintergründe


23.02.2010
Twitter GooglePlus Facebook

Die tägliche Wirtschaftsglosse
Geheimbund der Verhinderer

Von Christian Rickens

Wer regiert wirklich die Welt? Wirtschaftsführer? Politiker gar? Falsch! Am Ende des Tages sind es die Anwälte und die Informatiker, die längst ein heimliches Weltregime errichtet haben.

Neulich in der Badezimmerabteilung von Ikea Hamburg-Schnelsen: Über jede der ausgestellten Toilettenschüsseln in der Möbelhalle spannte sich ein Papierüberzug, auf dem stand: "Funktionsfähige Toiletten befinden sich im Eingangsbereich"

Christian Rickens

Christian Rickens

Ist da wirklich mal ein Missverständnis passiert, das einigen Ikea-Besuchern den Appetit auf Köttbullar gründlich verdorben hat? Oder handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme von Firmenjuristen, die erkannten: Hej, lieber Ikea-Kunde, wenn wir dir tatsächlich ein halbes Dutzend kunststofffurnierte Pressspanplatten zusammen mit einem Inbusschlüssel als Bücherregal verkaufen können, dann bist du vermutlich so blöd, dass wir mal lieber einen Papierüberzug über die Toiletten machen. Nur zur Vorsicht, eine reine Cover-my-Ass-Policy.

Was mich zum eigentlichen Thema bringt: jener Flut von Schildern, Warnhinweisen und Verboten "aus versicherungstechnischen Gründen", die vermutlich in einigen Jahrhunderten als das eigentliche Kennzeichen unserer Epoche gelten wird. Sobald nämlich die Historiker erkannt haben, dass weite Teile der Welt zu Beginn des 21. Jahrhunderts von einem Geheimbund aus Firmenanwälten und Informatikern regiert wurden, der sich "Die Verhinderer" nannten.

Die Wirtschaftsglosse im manager magazin

Jeden Freitag eröffnen Autoren aus der Print- und Onlineredaktion von manager magazin einen anderen Blickwinkel auf das Wirtschaftsgeschehen: Weniger kursrelevant, aber am Ende des Tages umso unterhaltsamer.
Zentraler Beleg für diese Geheimherrschaft: Die kurze Einblendung zu Beginn jeder DVD, in der ein Dutzend völlig willkürlich zusammengestellte Orte genannt werden, an denen der jeweilige Film nicht gezeigt werden darf. Als ein Punkt steht da immer "auf Bohrinseln". Achten Sie mal drauf!

Ich stelle mir vor, wie sich in sturmumtoster Nacht ein halbes Dutzend von der Filmindustrie gedungene Söldner aus einem Hubschrauber abseilt, hinab auf eine Förderplattform im Nordatlantik. Als Erstes stirbt der einsame Arbeiter, der nur mal kurz frische Luft schnappen wollte - plopp, plopp, macht die schallgedämpfte Pistole. Dann spricht der Söldnerführer in seine Armbanduhr: "Wir gehen jetzt rein."

Die arglosen Ölmänner, die sich bei einer Claude-Chabrol-Retrospektive von ihrem anstrengenden Kampf an der Rohstofffront erholen, sie wissen gar nicht wie ihnen geschieht. Plötzlich fliegt die Tür zu ihrem Wohncontainer auf. Plopp, plopp, plopp, da liegen sie schon alle in ihrem Blut. Der Söldnerführer schwenkt ein paarmal mit seiner Pistole durch den Raum, "Sauber", sagt er in seine Armbanduhr, dann geht er gelassen zum DVD-Spieler und drückt, ein diabolisch-triumphierendes Lächeln umspielt seine Lippen, auf "Stopp". Ich glaube, Harvey Keitel wäre gut in dieser Rolle.

Die Verhinderer raten: "Hej lieber DVD-Kunde, nehmen Sie unsere Warnhinweise verdammt noch mal ernst! Funktionsfähige Toiletten befinden sich im Regelfall im Eingangsbereich ihrer Wohnung oder im Badezimmer. Bier ist im Kühlschrank."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • reddit
  • Windows Live

Weitere Artikel zu Diesem Thema

Die Wirtschaftsglosse
Einfach außerirdisch, diese Maut!
Die Wirtschaftsglosse
Hilfe, Roboter!
Die Wirtschaftsglosse
Der Inder, der seinen Geburtstag im Goldhemd feiert
Die Wirtschaftsglosse
Sprungturm und Trampolin

© manager magazin online 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH












Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger