Weltwirtschaftmanager magazin RSS  - Weltwirtschaft

Alle Artikel und Hintergründe

Patente, Container, Exportweltmeister
DPA

Patente, Container, Exportweltmeister

Neue Stars dringen im globalen Handelsgeschäft vor. Alles über das verwobene Geflecht der Weltwirtschaft und wie sich Deutschland im internationalen Wettbewerb behauptet finden Sie hier.








 

mm-Grafik23.10.2014

Steuern und Arbeitsrecht größte Bremsklötze für deutsche Wirtschaft

mm-Grafik: Steuern und Arbeitsrecht größte Bremsklötze für deutsche Wirtschaft

Für Deutschlands Wirtschaft sind Steuerverordnungen und arbeitsrechtliche Auflagen die größten Hindernisse für ihre Geschäfte. Das zeigt eine Erhebung des Weltwirtschaftsforums. Was Franzosen, Amerikaner oder Chinesen an ihren Wirtschaftssystemen stört - ein grafischer Vergleich. mehr...

Ärgerlich für China21.10.2014

Seltene Erden sind doch nicht so selten

Von Nils-Viktor Sorge
Ärgerlich für China: Seltene Erden sind doch nicht so selten

Seltene Erden gelten als zentrale Rohstoffe für die Wirtschaft von morgen, so werden sie für Elektromotoren benötigt. Lange reklamierte China ein Monopol auf Neodym und Co. Doch dieses Kalkül geht nicht auf - die Industrie hat Alternativen gefunden. mehr...

Double Irish14.10.2014

Der Tod des weltberühmten Steuerschlupflochs

Von Carsten Volkery, Spiegel Online
Double Irish: Der Tod des weltberühmten Steuerschlupflochs

Jahrelang half Irland globalen Konzernen wie Apple und Google, Milliarden am Fiskus vorbeizuschleusen. Nun will die Regierung in Dublin das wichtigste Steuerschlupfloch schließen - der "Double Irish" ist am Ende. mehr...

Prozess in Luxemburg14.10.2014

EZB auf der Anklagebank - was darf Draghi?

Prozess in Luxemburg: EZB auf der Anklagebank - was darf Draghi?

Im Sommer 2012 hatte die EZB angekündigt, notfalls unbegrenzt Anleihen von Krisenstaaten zu kaufen. Ab heute muss Mario Draghi dieses Programm vor dem Europäischen Gerichtshof verteidigen - die wichtigsten Fragen und Antworten zum Prozess. mehr...

Wachstumskrise in Europa13.10.2014

Wie man Firmen zu mehr Investitionen motiviert

Von Daniel Stelter, beyond the obvious
Wachstumskrise in Europa: Wie man Firmen zu mehr Investitionen motiviert

Mehr Investitionen können die Wachstumskrise in Europa beenden. Doch staatlich finanzierte Programme führen in die Irre. Unternehmen, die auf enormen Geldreserven sitzen, scheuen Investitionen. Dabei wäre es einfach, sie zu mehr Investitionen zu bewegen. mehr...

Schäuble auf IWF-Tagung10.10.2014

Krisenangst - und alle gegen die "schwarze Null"

Von Arvid Kaiser
Schäuble auf IWF-Tagung: Krisenangst - und alle gegen die "schwarze Null"

Die Weltwirtschaft steht angeblich am Abgrund. Nur Deutschland könne den Sturz verhindern, weigert sich aber. Dieser Tenor herrscht auf der Herbsttagung von IWF und Weltbank vor. Finanzminister Wolfgang Schäuble verteidigt den Vorrang für solide Staatsfinanzen - doch ihm laufen die Unterstützer davon. mehr...

mm-Grafik09.10.2014

China stärker als die USA - oder doch nicht?

mm-Grafik: China stärker als die USA - oder doch nicht?

Im April hatte es die Weltbank bereits angekündigt: China würde schon in diesem Jahr zur weltgrößten Volkswirtschaft aufsteigen. Nun hat der IWF die Prognose bestätigt. Wissenschaftler sehen die Nachricht allerdings kritisch: China überschätze sein BIP. mehr...




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Handytarifvergleich:
Finden Sie den passenden Tarif
Handytarife: Finden Sie den passenden Tarif Tablet Tarifvergleich:
Surfen Sie günstiger