Rohstoffemanager magazin RSS  - Rohstoffe

Alle Artikel und Hintergründe

Minen, Menschen, Milliarden
DPA

Minen, Menschen, Milliarden

Die Nachfrage nach Energie, Nahrungsmitteln und Metallen steigt. Die Industrialisierung von Schwellenländern wie Indien oder China treibt den Bedarf hoch. Lesen Sie hier, warum die Verteilungskämpfe härter werden - und wer am stärksten betroffen ist.








 

mm-Grafik27.11.2014

US-Ölboom stellt Welt der Opec auf den Kopf

mm-Grafik: US-Ölboom stellt Welt der Opec auf den Kopf

Hier ist der Grund für die Ohnmacht der Ölscheichs. Die Rangliste der Produzenten des wichtigsten Rohstoffs der Weltwirtschaft hat sich in wenigen Jahren dramatisch verändert. Speziell in diesem Jahr hat der Markt, in dem die Macht einst so klar verteilt war, mehr Dynamik bekommen. mehr...

Insider27.11.2014

Opec will Ölförderung stabil halten

Insider: Opec will Ölförderung stabil halten

Trotz des drastischen Preisverfalls wollen die im Ölkartell organisierten Länder einem Insider zufolge ihre Fördermengen stabil halten - der Preis solle sich von selbst stabilisieren. mehr...

Anklage in USA26.11.2014

BASF soll an Manipulation des Platinmarkts beteiligt sein

Anklage in USA: BASF soll an Manipulation des Platinmarkts beteiligt sein

Ein US-Juwelier zieht den deutschen Chemieriesen BASF vor Gericht. Zusammen mit drei Großbanken soll der Dax-Konzern jahrelang die Marktpreise für Platin und Palladium hochgetrieben haben. Die Anklage bezieht sich auf das traditionelle Londoner Platin-Fixing, das ohnehin bald überholt ist. mehr...

Finanzminister Siluanow24.11.2014

Niedriger Ölpreis trifft Russland stärker als westliche Sanktionen

Finanzminister Siluanow: Niedriger Ölpreis trifft Russland stärker als westliche Sanktionen

USA und EU versperren Russlands Unternehmen den Zugang zu den internationalen Finanzmärkten. Die Sanktionen kosteten sein Land bis zu 40 Milliarden Dollar, sagt Russlands Finanzminister Siluanow. Wesentlich mehr Geld gehe seinem Land aber wegen der niedrigen Ölpreise durch die Lappen. mehr...

Müllers Memo24.11.2014

Pump it up, Baby!

Von Henrik Müller
Müllers Memo: Pump it up, Baby!

Die Welt ertrinkt förmlich in Öl: Das Angebot steigt immer weiter, der Preis fällt und fällt. Das ist gut für die Wirtschaft, aber nur kurzfristig - langfristig entstehen dadurch riesige Probleme. mehr...

Milliardengeschäft21.11.2014

Dresser-Rand-Aktionäre nicken Übernahme durch Siemens ab

Milliardengeschäft: Dresser-Rand-Aktionäre nicken Übernahme durch Siemens ab

Mit großer Mehrheit haben die Aktionäre des US-Ölfeldausrüsters Dresser Rand der Übernahme durch Siemens zugestimmt. Klar, denn der deutsche Industriekonzern greift tief in die Tasche - erhofft sich aber auch langfristige Chancen. mehr...

Stromspeicher als Durchbruch für die Energiewende19.11.2014

Der heilige Gral - zum Greifen nah

Von Nils-Viktor Sorge
Stromspeicher als Durchbruch für die Energiewende: Der heilige Gral - zum Greifen nah

Starke Speicher gelten als heiliger Gral der Energiewende - sie könnten viele Probleme der Stromversorgung auf einen Schlag lösen. Lange waren sie viel zu teuer, doch jetzt wachsen die Chancen auf einen Durchbruch. Er ließe die Energiebranche in ihren Grundfesten erzittern. mehr...




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?