Japanmanager magazin RSS  - Japan

Alle Artikel und Hintergründe

Tempel, Technik, Tiefschläge
Corbis

Tempel, Technik, Tiefschläge

Japan ist geprägt von Tradition und Moderne. Seine Tempel sind so berühmt wie die global agierenden Unternehmen des Landes. Alles über Japans zuletzt stotternde Wirtschaft und seine Verbindungen mit Deutschland lesen Sie hier.








 

Nobelpreisträger Nakamura20.01.2015

"Das japanische Rechtssystem ist das schlechteste der Welt"

Von Lukas Schürmann
Nobelpreisträger Nakamura: "Das japanische Rechtssystem ist das schlechteste der Welt"

Vor zehn Jahren hat Shuji Nakamura sein Heimatland Japan nach einem bitteren Patentstreit verlassen. Einen Nobelpreis später ist der LED-Pionier wieder da - und immer noch wütend auf die japanischen Behörden. mehr...

Kampf der Krise30.12.2014

Warum Japan die Steuern zuerst erhöht, dann senkt

Kampf der Krise: Warum Japan die Steuern zuerst erhöht, dann senkt

Nachdem Japans Regierung die Umsatzsteuer erst im Frühjahr erhöht hatte, soll nun eine Steuersenkung kommen - allerdings für Unternehmen. Die Steuerreduzierung soll den Konsum befeuern, den die Erhöhung hat einbrechen lassen.  mehr...

Sieg bei Parlamentswahl14.12.2014

Japaner geben Abenomics vier weitere Jahre

Sieg bei Parlamentswahl: Japaner geben Abenomics vier weitere Jahre

Japans rechtskonservativem Regierungschef Shinzo Abe ist der erhoffte Befreiungsschlag gelungen: Bei den Parlamentswahlen siegt seine Koalition deutlich. Ein Ja zu Abes umstrittener Wirtschaftspolitik - mangels Alternative. mehr...

Kluft zwischen Reich und Arm10.12.2014

Warum die OECD mit der Forderung nach Umverteilung falsch liegt

Von Daniel Stelter, beyond the obvious
Kluft zwischen Reich und Arm: Warum die OECD mit der Forderung nach Umverteilung falsch liegt

Die OECD behauptet, dass die ungleiche Einkommensverteilung in Deutschland ein Wachstumshemmnis sei. Dabei verkennt sie Ursache und Wirkung. Nicht die Ungleichverteilung führt zu geringem Wachstum, sondern geringes Wachstum zu mehr Ungleichverteilung. mehr...

Müllers Memo07.12.2014

Europas ökonomischer Harakiri

Von Henrik Müller
Müllers Memo: Europas ökonomischer Harakiri

Steigende Schulden und eine immer stärkere Abwertung der Währung: Der Euro-Zone droht dasselbe Schicksal wie der einstigen Wirtschaftssupermacht Japan. Wenn im europäischen Währungsraum nicht sogar alles noch schlimmer kommt. mehr...

Neuwahlen und Abenomics02.12.2014

Taugt Japan als Vorbild?

Von Daniel Stelter, beyond the obvious
Neuwahlen und Abenomics: Taugt Japan als Vorbild?

Gelingt Japan der Ausstieg aus Stagnation und Schuldenfalle? Das Schicksal der "Abenomics" wird ein gutes Lehrstück für Europas ökonomische Malaise - im Guten wie im Schlechten.     mehr...

Müllers Memo30.11.2014

Europa droht ein Währungskrieg

Von Henrik Müller
Müllers Memo: Europa droht ein Währungskrieg

Mario Draghis EZB schickt sich an, in großem Stil Anleihen vom Markt zu kaufen. Das Ziel: den Euro gegenüber anderen Währungen zu schwächen. Doch die Risiken sind beträchtlich - und Gegenreaktionen dürften folgen. mehr...




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?