Sonntag, 2. August 2015
Innovativ, kreativ, flexibel

Innovativ, kreativ, flexibel

Jahr für Jahr suchen manager magazin und Ernst & Young die erfolgreichsten Unternehmerpersönlichkeiten Deutschlands. Alles über den Wettbewerb und die Preisträger lesen Sie hier.

Weitere Artikel

Der Wettbewerb "Entrepreneur des Jahres"
Ernst & Young organisiert den Unternehmerwettbewerb "Entrepreneur des Jahres" weltweit in über 60 Ländern. In Deutschland wird die Auszeichnung 2014 zum 18. Mal verliehen. Eine neutrale Jury wählt die Sieger in vier Kategorien. Mit der Auszeichnung werden unternehmerische Spitzenleistungen identifiziert und honoriert. Unterstützt wird der Wettbewerb von namhaften Unternehmen und Medien, darunter die DZ Bank, Jaguar, die Frankfurter Allgemeine Zeitung, das manager magazin und CNC.

Der Weg zum Sieg
5 aus 100
Über 100 Unternehmen bewarben sich 2014 um den Titel "Entrepreneur des Jahres". Nach persönlichen Interviews wurden 45 Finalisten ausgewählt. Eine Jury kürte die Sieger in den vier Kategorien: Industrie, Dienstleistung/IT, Konsumgüter/Handel und Startup. Hinzu kommt ein Ehrenpreisträger Familienunternehmen. Bewertet wurden unter anderem persönliches Engagement, Nachhaltigkeit der Unternehmensentwicklung und Innovationskraft.
Die Jury
Patrick Adenauer (Bauwens GmbH), Hans-Jörg Bullinger (Fraunhofer-Gesellschaft), Ulrike Detmers (Mestemacher-Gruppe), Wolfgang Franz (Ex-ZEW-Chef), August-Wilhelm Scheer und Manfred Wittenstein (Wittenstein AG).