Energiewendemanager magazin RSS  - Energiewende

Alle Artikel und Hintergründe

Sonne, Wasser, Wind
DPA

Sonne, Wasser, Wind

Die Bundesregierung hat Deutschland die Energiewende verordnet, auch wenn Strom teuer wird. Alles über die Angst der Beschäftigten energieintensiver Industrien um ihre Jobs, aber auch die Hoffnung auf eine grüne Gründerwelle, lesen Sie hier.








 

Angst vor Versorger-Pleiten17.12.2014

Regierung will AKW-Milliarden einsammeln, so lange sie noch kann

Angst vor Versorger-Pleiten: Regierung will AKW-Milliarden einsammeln, so lange sie noch kann

Die Bundesregierung sieht Deutschlands Versorger laut Zeitungsbericht von einer möglichen Pleite bedroht: Eon, RWE und Co. sollen daher 17 Milliarden Euro in einen Fonds zum Rückbau von Atomkraftwerken einzahlen, um "langfristige Verpflichtungen" abzudecken. mehr...

Beteiligung an RWE auf der Kippe03.12.2014

Norwegens Staatsfonds soll Investitionen in CO2-intensive Firmen überprüfen

Beteiligung an RWE auf der Kippe: Norwegens Staatsfonds soll Investitionen in CO2-intensive Firmen überprüfen

Der größte Staatsfonds der Welt soll stärker auf den Klimaschutz achten. Eine Expertenkommission hat empfohlen, Investitionen in besonders CO2-intensive Firmen zu überprüfen. Betroffen ist unter anderem RWE, wo die Norweger zweitgrößter Aktionär sind. mehr...

Minus 19 Prozent02.12.2014

Aktie von SMA Solar fällt auf Zweijahrestief

Minus 19 Prozent: Aktie von SMA Solar fällt auf Zweijahrestief

Der Markt für Solartechnik in Deutschland halbiert sich inzwischen jährlich - das trifft SMA Solar ins Mark: Der Konzern kappt die Umsatzprognose abermals und erwartet nun einen höheren Verlust. Die Aktie stürzt dramatisch ab. mehr...

Alle Infos zum Spin-off01.12.2014

Die sieben wichtigsten Fragen und Antworten zur Eon-Aufspaltung

Von Nils-Viktor Sorge
Alle Infos zum Spin-off: Die sieben wichtigsten Fragen und Antworten zur Eon-Aufspaltung
DPA

Deutschlands größter Energieversorger Eon gliedert seine konventionelle Stromerzeugung aus. Doch wie soll das funktionieren? manager magazin online beantwortet die wichtigsten Fragen. mehr...

Eon-Chef Johannes Teyssen01.12.2014

Der taktische Kern-Aufspalter

Von Wilfried Eckl-Dorna
Eon-Chef Johannes Teyssen: Der taktische Kern-Aufspalter

Sparen, verkaufen, ins Ausland expandieren: Radikal waren die Ideen nicht, mit denen Eon-Chef Johannes Teyssen die Energiewende meistern wollte. Jetzt plant er die Aufspaltung des Energieriesen - und zeigt so, dass er das Handwerk eines Taktikers beherrscht. mehr...

mm-Grafik01.12.2014

Europas Versorger im Vergleich

mm-Grafik: Europas Versorger im Vergleich

Der malade Stromkonzern Eon gliedert seine konventionelle Energieerzeugung aus und will sich künftig auf Neue Energien konzentrieren. Wie viel grüner Strom steckt schon heute in Eons Mix? Eine Übersicht. mehr...

Kommentar: Eon spaltet sich auf01.12.2014

Künftig ohne Kernkompetenz

Von Dietmar Student
Kommentar: Eon spaltet sich auf: Künftig ohne Kernkompetenz

Der Energiekonzern vollzieht einen radikalen Strategieschwenk - eine Kapitulation vor den Zwängen des Energiemarktes und ein Eingeständnis des Scheiterns. mehr...




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?