Mittwoch, 29. Juli 2015

Alle Artikel und Hintergründe

Analysen, Indizes, Aktienhändler
Corbis

Analysen, Indizes, Aktienhändler

Millionen Menschen verfolgen täglich gebannt das Auf und Ab von Dax und Co. Alles über das Milliardengeschäft mit Wertpapieren, Börsengängen und wichtigen Informationen finden Sie hier.

Aus dem aktuellen Heft Blasengefahr an den Finanzmärkten: Der Crash kommt im Wiegeschritt
[M]: ANDY ROBERTS / GETTY IMAGES, EGILL BJARKI / WIRTSCHAFTSWOCHE, AXEL GRIESCH / FINANZEN VERLAG / LAIF

Blasengefahr an den Finanzmärkten Der Crash kommt im Wiegeschritt


28.07.2015 Mittel % Spanne %
Tagesgeld (5000 Euro) 0,40 0,01 - 1,11 Tagesgeld 5.000 ?
Festgeld (12 Monate) 0,39 0,02 - 1,55 Festgeld 12 Monate
Sparbriefe (5 Jahre) 0,77 0,05 - 2,50 Sparbriefe 5 Jahre
Baugeld (10 Jahre) 1,76 1,51 - 2,10 Baugeld Eff.zins 10 J.
Ratenkredit (36 Monate) 5,07 2,93 - 10,49 Ratenkredite 36 M.
Girokonto (Dispokredit) 9,67 4,49 - 12,75 Dispozinsen

Verteilung des individuellen* Nettovermögens
Verteilungskennwerte 2002 2007
Ärmste 10% -1,2 -1,6
10-20% 0,0 0,0
20-30% 0,0 0,0
30-40% 0,4 0,4
40-50% 1,3 1,2
50-60% 2,8 2,8
60-70% 7,0 6,0
70-80% 11,8 11,1
80-90% 19,0 19,0
Reichste 10% 57,9 61,1
* Personen in privaten Haushalten im Alter ab 17 Jahren. Anteil am Gesamtvermögen in Prozent. Quellen: SOEP; Berechnungen des DIW Berlin. DIW Berlin 2009