Autoindustriemanager magazin RSS  - Autoindustrie

Alle Artikel und Hintergründe

Motoren, Märkte, Großfabriken
Corbis

Motoren, Märkte, Großfabriken

Die Autoindustrie zählt zu Deutschlands Schlüsselindustrien und steht im Umbruch wie kaum eine andere. Alles über Marktlage und Weichenstellungen der Autobauer erfahren Sie hier.


Beste Auto Themen auf Twitter







 

BMW muss Angaben für den Mini korrigieren30.10.2014

Wer in Amerika beim Spritverbrauch trickst, zahlt Kunden Millionen

Von Nils-Viktor Sorge
BMW muss Angaben für den Mini korrigieren: Wer in Amerika beim Spritverbrauch trickst, zahlt Kunden Millionen

In Europa dürfen Autobauer beim Spritverbrauch der Fahrzeuge tricksen - Kontrollen gibt es kaum. In den USA gehen die Behörden dagegen hart gegen Hersteller vor, deren Angaben nicht stimmen. Ihnen drohen finanzielle Einbußen und ein Imageschaden. Jetzt hat es den Mini von BMW erwischt. mehr...

Volkswagen-Konzern30.10.2014

Warum Winterkorn bei VW jetzt viel Geduld braucht

Von Wilfried Eckl-Dorna
Volkswagen-Konzern: Warum Winterkorn bei VW jetzt viel Geduld braucht

Volkswagen verdient prächtig, aber nicht mit seiner Kernmarke. Konzernchef Winterkorn muss VW stärker auf Rendite trimmen - ein kaum lösbares Problem. Dabei zeigt eine eigene Konzerntochter, wie Massenmarkt und Rendite sich gut miteinander verbinden lassen. mehr...

Angriff von Apple und Google30.10.2014

"Die Autobauer müssen sich verbünden - ihnen bleibt keine andere Wahl"

Von Michael Freitag
Angriff von Apple und Google: "Die Autobauer müssen sich verbünden - ihnen bleibt keine andere Wahl"

Daimler, BMW und Volkswagen müssen Milliarden investieren - für neue Software, digitalen Vertrieb und sparsamere Antriebe. Zugleich mischen neue Rivalen wie Google und Apple die Autobranche auf. Die deutschen Hersteller müssen Bündnisse mit ihren Konkurrenten schließen, meint Klaus Stricker, Autoexperte bei Bain: Sonst werden sie überrollt. mehr...

Pläne für Ferrari-Abspaltung29.10.2014

Marchionnes feuerrote Kurspflege für Fiat-Chrysler

Von Wilfried Eckl-Dorna
Pläne für Ferrari-Abspaltung: Marchionnes feuerrote Kurspflege für Fiat-Chrysler

Sergio Marchionne weiß, wie man Investoren lockt: Die geplante Abspaltung von Ferrari versetzt die Fiat-Chrysler-Aktionäre in Hochstimmung. Gesetzt ist der Börsengang damit noch nicht. Doch schon mit der Ankündigung zeigt Marchionne, was er am besten kann: Die Preise treiben. mehr...

Tesla-Chef betreibt Kurspflege per Twitter28.10.2014

Wie Elon Musk mit zwei Tweets 1,7 Milliarden Dollar rettete

Von Wilfried Eckl-Dorna
Tesla-Chef betreibt Kurspflege per Twitter: Wie Elon Musk mit zwei Tweets 1,7 Milliarden Dollar rettete

Mit Tesla-Chef Elon Musk sollte man sich lieber nicht anlegen: Das "Wall Street Journal" berichtete kürzlich über schrumpfende US-Absatzzahlen bei Tesla. Alles falsch, keilte Musk per Twitter zurück - und stoppte so (fast) im Alleingang den Kursrutsch der Tesla-Aktie. mehr...

Ex-Google-Entwickler Sebastian Thrun27.10.2014

"Mehr bieten als eine motorisierte Blechkiste auf Rädern"

Von Michael O. R. Kröher
Ex-Google-Entwickler Sebastian Thrun: "Mehr bieten als eine motorisierte Blechkiste auf Rädern"

Der Internetkonzern Google entwickelt selbstfahrende Autos. Sebastian Thrun war daran wesentlich beteiligt: Im Interview erklärt er, welche Zielgruppen Google Car im Blick hat - und warum seine Frau dem Autopiloten mehr vertraut als ihm selbst. mehr...

Autonomes Fahren25.10.2014

Bleibt Googles Roboterauto für immer Science-Fiction?

Von Wilfried Eckl-Dorna
Autonomes Fahren: Bleibt Googles Roboterauto für immer Science-Fiction?

Noch in diesem Jahrzehnt will Google ein Roboterauto auf den Markt bringen, das selbständig durch den Stadtverkehr fährt. Doch die Prototypen des Konzerns scheitern noch an banalen Alltagssituationen, berichtet ein US-Medium - und das dürfte sich in den kommenden Jahrzehnten kaum ändern. mehr...




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?