Arbeitsmarktmanager magazin RSS  - Arbeitsmarkt

Alle Artikel und Hintergründe

Jobs, Angst, neue Hoffnung
Bundesagentur für Arbeit

Jobs, Angst, neue Hoffnung

Arbeitslosigkeit prägte die deutsche Wirtschaft und die Stimmung in der Bundesrepublik über Jahrzehnte. Jetzt aber entstehen neue Jobs. Mehr über die plötzlichen Chancen und Risiken auf dem deutschen Arbeitsmarkt lesen Sie hier.








 

Urteil zu Arbeitszeugnissen18.11.2014

"Zu unserer vollen Zufriedenheit" heißt Durchschnitt

Urteil zu Arbeitszeugnissen: "Zu unserer vollen Zufriedenheit" heißt Durchschnitt

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden: Die Formulierung "zu unserer vollen Zufriedenheit" im Arbeitszeugnis heißt Durchschnitt, Note 3. Eine Frau hatte gegen die Bewertung geklagt - und scheiterte. mehr...

Lohndumping10.11.2014

1,53 Euro die Stunde - Jobcenter gewinnt Lohndumping-Prozess

Lohndumping: 1,53 Euro die Stunde - Jobcenter gewinnt Lohndumping-Prozess

1,53 Euro Stundenlohn zahlte ein Rechtsanwalt seiner Bürohilfe, 1,64 Euro einer zweiten. Den Lohn ließ er von der Arbeitsagentur aufstocken. Die klagte und gewann jetzt in zweiter Instanz. mehr...

Müllers Memo02.11.2014

Warum der Staat Hochschulbildung bremst

Von Henrik Müller
Müllers Memo: Warum der Staat Hochschulbildung bremst

Eine Wachstumsstrategie für Deutschland: Wir müssen deutlich mehr Geld für Bildung ausgeben, gerade jetzt. Ertragreichere Investitionen gibt es nicht. Statt dessen versucht der Staat, Hochschulbildung zu bremsen - absurd. mehr...

Zahl der Arbeitslosen sinkt30.10.2014

Konjunktur-Pessimismus lässt den Arbeitsmarkt kalt

Zahl der Arbeitslosen sinkt: Konjunktur-Pessimismus lässt den Arbeitsmarkt kalt

Die Konjunkturprognosen trüben sich ein, am Arbeitsmarkt kommt das nicht an. Das ist positiv und könnte so bleiben. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland soll weiter abnehmen, sagt die Bundesagentur für Arbeit voraus. mehr...

Statistik 201328.10.2014

70 Prozent der Arbeitslosen in Deutschland von Armut bedroht

Statistik 2013: 70 Prozent der Arbeitslosen in Deutschland von Armut bedroht

Deutschland ist ein reiches Land. Trotzdem ist jeder Sechste hier von Armut bedroht - und sogar fast 70 Prozent der Arbeitslosen. Armut ist auch in anderen Industrieländern ein Problem, vor allem die Finanzkrise verschärfte die Lage. mehr...

Müllers Memo26.10.2014

Löhne rauf, aber nicht für alle!

Von Henrik Müller
Müllers Memo: Löhne rauf, aber nicht für alle!

Die Konjunktur trübt sich ein, Deutschland soll mehr fürs Wachstum tun. Aber wie? Hier ist ein Vorschlag für eine grundlegende Reform. mehr...

mm-Grafik24.10.2014

Franzosen sind produktiver als Deutsche

mm-Grafik: Franzosen sind produktiver als Deutsche

Beschäftigte in Deutschland stellen pro Arbeitsstunde Güter im Wert von 43 Euro her - kaum mehr als vor sechs Jahren; offenbar lahmt der technische Fortschritt im Vergleich zum Jobwunder. Die Franzosen halten ihren Vorsprung in der Arbeitsproduktivität, die Spanier holen auf. mehr...




Service
manager-magazin-AbonnementAbo-Service
Ihr persönliches DepotDepot
Twitter-FeedsTwitter-Feeds
manager magazin mobilmm mobil
Partnerangebote
Seminarmarkt: Tanken Sie Karrierewissen Seminarmarkt:
Tanken Sie Karrierewissen
GehaltsCheck: Verdienen Sie genug? GehaltsCheck:
Verdienen Sie genug?