Maria Moræus Hanssen bietet einem gleich mal die Anrede mit Vornamen an ("Ich bin Skandinavierin"), während sie noch rasch den Besprechungstisch für das Interview aufräumt. Also gut: Maria. Nahbarkeit und Pragmatismus wird die seit einem Jahr amtierende DEA-Chefin brauchen, um den Zusammenschluss mit der BASF-Tochter Wintershall zu einem der größten Öl- und Gaskonzerne Europas zu managen.

manager magazin: Maria, im Vorstand Ihres neuen Unternehmens treffen ein deutscher CEO und ein niederländischer Technikvorstand auf einen kanadischen Finanzchef und auf Sie, die norwegische Vizechefin. Haben Sie schon Teambuilding betrieben?

Maria Moræus Hanssen: Dazu hatten wir noch gar keine Zeit. Wir haben uns erst einmal bei Wintershall in Kassel getroffen. Heute Abend kommen wir hier in Hamburg zum zweiten Mal zusammen, diesmal mit unserem künftigen Finanzvorstand Paul Smith.

Und dann geht es zusammen in den Escape Room oder zum Bowling?

Wir machen nichts Aufregendes. Wir reden ein bisschen darüber, wo

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!