Es braucht jetzt eine große Geste. Eine, die zeigt, dass Willy Bogner ein Kämpfer ist, auch mit 76 Jahren.

Sein Lachen ist noch das alte: Bogner beherrscht das Kunststück, die Oberlippe so hochzuziehen, dass nahezu die gesamte obere Zahnreihe freigelegt wird. Es ist kein Fletschen, dazu ist es nicht aggressiv genug, sondern das Strahlen eines erfolgsverwöhnten Skirennfahrers, Filmemachers, Stuntman, Modeunternehmers. Zugleich dient es dazu, die Wunden wegzulächeln, die ihm das Leben schlug. Bogner versteht etwas von Inszenierung.

Es ist Ende Januar 2018, die Firma Bogner präsentiert sich auf der Internationalen Sportmesse in München. Über die Leinwand flimmert "Feuer und Eis", Bogners bekanntester Film von 1986: Fesche, junge Menschen brettern auf Skiern Hänge hinunter, ständig brennt oder explodiert etwas.

Als bedürfe es eines Kontrasts dazu, steht unter der Leinwand zunächst etwas scheu Willy Bogner. Er hat sich in den vergangenen Monaten selten in die Öffentlichkeit begeben und tastet sich wieder ins Leben vor, ein gutes halbes Jahr nach dem Tod seiner Frau Sônia.

Bogner trägt Slipper mit dem Bogner-"B", Rollkragenpullover, darüber ein Jackett mit Flicken an den Ellbogen. Er posiert für die Fotografen, mal mit Siegerdaumen, mal mit einer Brille, die ihn in eine virtuelle Wirklichkeit versetzt. Münchner Prominenz ist da, Überbleibsel aus der Zeit, als die Marke "Bogner" noch leuchtete. Der frühere Skirennläufer Markus Wasmeier. Filmkomponist Harold Faltermeyer, einst eine große Nummer in Hollywood. Ex-"Bunte"-Chefin Patricia Riekel. Figuren wie aus einem Helmut-Dietl-Film. Bogner tätschelt Schultern, schüttelt Hände.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!