Volkswagen-Chef Herbert Diess (60) kann sehr deutlich werden. Nur ein Drittel seiner Topmanager arbeite so, wie er sich das vorstelle. Ein weiteres Drittel sei nicht dazu bereit. Die seien überflüssig. Das letzte Drittel, so Diess im Frühjahr vor Führungskräften, müsse sich schleunigst entscheiden: ganz oder gar nicht.

Als Diess die Rede hielt, war er gerade zum Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG berufen worden; er hatte sich an die Spitze des größten Autoherstellers der Welt gekämpft. Seitdem will er alles, und alles auf einmal.

Er verhandelt über eine Partnerschaft mit Waymo, der auf computergesteuerte Autos spezialisierten Tochter des Internetgiganten Google. Er plant eine milliardenschwere Kooperation mit dem koreanischen Batteriezellenhersteller SK Innovation. Er arbeitet an einer umfassenden Zusammenarbeit mit dem Konkurrenten Ford. Und gleichzeitig setzt er den Konzernmarken Renditeziele, die mancher bei Audi, Porsche oder Seat für unerreichbar hält.

Diess will die Effizienz um

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!